Samstag, 25. November 2017 00:08:29

medienhb.Meldungen

KinoweltTV und Spiegel TV Wissen auf Shortlist für Eutelsat TV Awards

18.10.2012 11:14 | Eutelsat Communications

Illustration: Logo Eutelsat TV Awards © Eutelsat Die besten via Satellit ausgestrahlten Programmkonzepte digitaler Sender zeichnet der Satellitenbetreiber Eutelsat jährlich mit seinen TV Awards für Programme aus. Nun ist es wieder soweit und bis zum 22. November 2012 haben die Zuschauer die Möglichkeit, über den Gewinner des People’s Choice Award  zu bestimmen. Dazu stehen die Webseiten der TV-Sender, der offiziellen Wettbewerbs-Webseite eutelsattvawards.com sowie weitere populäre Anlaufstellen für Satelliten-TV-Nutzer, wie etwa broadbandtvnews.com, wotsat.techradar.com, millecanali.it und lyngsat.com zur Stimmabgabe bereit. Auch zwei deutsche Programme haben es in diesem Jahr auf die Shortlist der  diesjährigen Eutelsat TV Awards geschafft: KinoweltTV und SPIEGEL TV WISSEN. Die Auswahl erfolgte durch eine international besetzte Jury. Diese hat 120 Programme aus 19 Ländern gesichtet und die aussichtsreichsten Formate für die diesjährigen Eutelsat TV Awards nominiert.

WERBUNG

„Die Satelliten-Programmveranstalter erreichen neue Bestmarken bei Programmqualität und Innovation”, erklärte der italienische Journalist und Jury-Vorsitzende Duilio Giammaria, sichtlich beeindruckt von der Arbeit der möglichen Preisträger. In Paris hatte eine zehnköpfige Jury aus erfahrenen europäischen Fernsehmachern zwei Tage lang Programmkonzepte gesichtet und diskutiert. Sie nominierten nun jeweils drei Programme in neun verschiedenen Themenkategorien. Die endgültigen Gewinner des Eutelsat TV-Awards 2012 werden am 30. November 2012 im Rahmen einer feierlichen Gala in Venedig bekannt gegeben.

In diesem Jahr konnten sich Programme aus Russland, Italien und Polen besonders erfolgreich in Szene setzen. Von den deutschen Programmanbietern schafften “Spiegel TV Wissen” und “KinoweltTV” den Sprung auf die Nominierungsliste. Für Duilio Giammaria äußert sich in der Programmvielfalt und Originalität die besondere Stärke des Fernsehens via Satellit. Die Nominierungsliste für die Eutelsat TV Awards 2012 zeigt dabei nicht nur die unveränderte Innovationskraft der traditionell starken TV-Märkte Europas: „Wir sehen auch mutige Formate von neuen digitalen Fernsehmärkten, wie Madagaskar, Kasachstan und Afghanistan“, kommentiert Chef-Juror  Duilio Giammaria.

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG