Donnerstag, 23. November 2017 09:35:34

medienhb.Meldungen

„Es dauert nicht wieder 20 Jahre“ - Deutsche TV-Plattform seit 20 Jahren aktiv an HDTV-Entwicklung beteiligt

05.02.2010 23:00 | Deutsche TV-Plattform e.V.

Der Leiter der AG HDTV und Bildqualitätsverbesserung sowie Mitglied des Vorstands der Deutschen TV-Plattform, Dr. Dietrich Westerkamp (Thomson), wagt die Prognose, dass zukünftige Entwicklungen keine weiteren 20 Jahre benötigen werden.

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „TV Zukunft“ sagte Westerkamp, dass sich die Deutsche TV-Plattform neben dem Digitalfernsehen und HDTV jetzt natürlich auch mit den neueren Entwicklungen beschäftigen muss. Das Thema Hybrid wird ja schon mit Verve in der Arbeitsgruppe unter Leitung von Jürgen Sewczyk verfolgt. 3DTV wird von zwei Pay-TV-Anbietern in Europa für 2010 als Service angekündigt. Nach Aussage von Westerkamp wird gegenwärtig diskutiert, ob und wie die Deutsche TV-Plattform diese nächsten Schritte aufgreifen sollte. „Dabei scheint 3DTV interessanter zu sein als Ultra-HDTV, das wohl eher etwas für das Kino sein dürfte. Wann diese Angebote wirklich für den Konsumenten verfügbar sein werden, bleibt abzuwarten“, so Westerkamp weiter.

Das komplette Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins „TV Zukunft“.
http://www.tv-plattform.de/images/stories/archiv/2010/TVZ_0110.pdf

(od)
Quelle/Bild: TV Zukunft

WERBUNG