Sonntag, 19. November 2017 21:36:45

medienhb.Meldungen

DAF Anleger Fernsehen baut Basketball-Aktivitäten im Free-TV aus

24.02.2013 13:05 | DAF (Deutsches Anleger Fernsehen AG)

Brose Baskets und DAF weiten Kooperation aus: Erstes Basketball-Euroleague-Magazin im deutschen Free-TV © Brose Baskets/DAF/MHBC Das Deutsche Anleger Fernsehen DAF dehnt sein originär börsen- und anlageorientiertes Programm in den Sportbereich aus. Nachdem der Sender zuletzt am 7. Februar das Basketball-Qualifikationsspiel im Beko BBL-Pokal zwischen den Brose Baskets und dem FC Bayern München live übertragen hat, gibt es ab morgen erneut Basketball im Programm zu sehen. Unter dem Titel ‹‹Tip-Off - Das Euroleague-Magazin der Brose Baskets›› startet das DAF in Kooperation mit dem Bamberger Basketball-Bundesligisten Brose Baskets erstmals ein Euroleague-Magazin im frei empfangbaren Fernsehen. Immer montags 18:00 Uhr begleitet die 15-minütige Sendung den deutschen Meisters in der Euroleague und zeigt zudem Highlights anderer europäischer Top-Teams. An den darauffolgenden Tagen laufen die Wiederholungen der Sendung: dienstags um 18:45 Uhr und mittwochs um 18:30 Uhr.

WERBUNG

‹‹Wir sind sehr froh, dass wir die tolle Zusammenarbeit mit dem DAF auch über die Live-Übertragung des Pokalspiels gegen den FC Bayern München hinaus aufrecht erhalten und sogar ausbauen können››, sagt Brose-Baskets-Manager Wolfgang Heyder. Bambergs TV-Manager Thorsten Vogt ergänzt: ‹‹Natürlich werden wir das letzte Spiel der Baskets nochmals ausführlich Revue passieren lassen. Allerdings sehe ich das Magazin vor allem als Chance, den europäischen Spitzenbasketball im Ganzen für die Zuschauer erlebbar zu machen.››

Für das DAF werden durch ‹‹Tip-Off›› neue Zuschauer gewonnen. ‹‹Das Pokalspiel hat gezeigt, dass das DAF neben Wirtschaft und Börse auch Sport kann››, so DAF-Vorstandsvorsitzender Dr. Conrad Heberling. ‹‹Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit den Brose Baskets konsequent weiter beschreiten.››



(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG