Sonntag, 19. November 2017 08:37:25

medienhb.Meldungen

Unitymedia verbreitet Deutsches Anleger Fernsehen im digitalen Kabelnetz

14.02.2011 23:00 | DAF (Deutsches Anleger Fernsehen AG)

Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist ab 15. Februar 2011 auch über das digitale Kabelnetz der Unitymedia in Hessen und Nordrhein-Westfalen frei zu empfangen. Deutschlands einziger Finanz- und Wirtschaftssender erreicht damit über Kabel mehr als drei Millionen Haushalte. 'Die Erhöhung der technischen Reichweite durch die Einspeisung in die digitalen Kabelnetze in Hessen und NRW sind für das DAF ein weiterer, ganz wichtiger Wachstumsschritt', so Andreas Scholz, Vorstand des DAF.

WERBUNG

'Als einziges deutschsprachiges Finanzfernsehen werden wir auf diese Weise für unsere Kernzielgruppe, die privaten wie auch die institutionellen Anleger, noch präsenter, insbesondere auch direkt am Finanzplatz Frankfurt. Wir tragen damit dem steigenden Bedürfnis nach umfangreicher und gut aufbereiteter Finanz- und Wirtschaftsberichterstattung im deutschen Fernsehen Rechnung. Dies zeigt sich schon jetzt in unseren stetig steigenden Zuschauerzahlen im Fernsehen sowie den wachsenden Abrufzahlen im Web. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich diese Entwicklung nun verstärkt fortsetzen wird.' so Scholz weiter.

Mit dem DAF bietet Unitymedia dem Zuschauer ab sofort sieben Tage die Woche aktuelles, fokussiertes und verständliches Wirtschaftsfernsehen - und das rund um die Uhr, 24 Stunden. Neben Unitymedia ist das DAF Deutsches Anleger Fernsehen auch in den Kabelnetzen von Kabel BW, wilhelm.tel, Martens, Muth, NES, Videopro und s+k Kabel vertreten. Zudem sendet das DAF zehn Stunden unverschlüsselt über Astra im Digital-Satellitenprogramm sowie 24 Stunden non-stop im Web über das eigene Online-Portal www.daf.fm. Im kostenfreien Video-on-Demand-Bereich stehen derzeit rund 27.000 Beiträge zu über 1.500 Einzelwerten zur Verfügung. Das DAF berichtet börsentäglich zehn Stunden live aus den Studios in Kulmbach und Frankfurt sowie von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Darüber hinaus versorgt das DAF den Nachrichtensender N24 exklusiv mit Live-Berichten von den Börsen in Frankfurt und New York.

Über das Deutsche Anleger Fernsehen: Das DAF berichtet börsentäglich zehn Stunden live aus den Studios in Kulmbach und Frankfurt sowie von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Darüber hinaus versorgt das DAF den Nachrichtensender N24 exklusiv mit Live-Berichten von den Börsen in Frankfurt und New York. Auftragsproduktionen für Finanzinstitute wie die Commerzbank, RBS und Vontobel sowie den Online-Broker flatex das Spektrum des DAF. Das DAF ist im Internet auch unter www.facebook.com/daftv und www.twitter.com/daf_tv vertreten.

Quelle: DAF | Bild: © DAF

WERBUNG