Mittwoch, 22. November 2017 13:02:21

medienhb.Meldungen

SPORT1+ ab 3. Mai 2011 auch in Österreich und der Schweiz zu empfangen

01.05.2011 22:00 | Constantin Medien AG

Der im Oktober 2010 gestartete Pay-TV-Sender SPORT1+ wird neben der Verbreitung in Deutschland ab 3. Mai 2011 auch in Österreich und der Schweiz ausgestrahlt. Das teilte die Constantin Medien AG heute in einer Pressemitteilung mit. Auf UPC Austria und upc cablecom ist SPORT1+ hochauflösend empfangbar, wobei auf SPORT1+ HD mehr als 60 Prozent der Inhalte in nativem HD gezeigt werden. Entsprechende Vereinbarungen hat die SPORT1 GmbH mit den Kabelnetzbetreibern UPC Austria und upc cablecom in der Schweiz abgeschlossen. Konkret findet sich SPORT1+ in in Österreich bei UPC Austria im Paket „HD EXTRA“ wieder. Bei upc cablecom in der Schweiz können die Zuschauer SPORT1+ in HD über das Paket „Comfort“ buchen.

WERBUNG



SPORT1+ bietet seinen Zuschauern in den kommenden Wochen zahlreiche Highlights – unter anderem Weltklasse-Tennis mit den Mutua Madrid Open und zahlreiche Live-Spiele der 2011 IIHF Eishockey-WM in der Slowakei, darunter exklusiv zehn Spiele, die nicht im Free-TV zu sehen sind. Auch der europäische Spitzenfußball rollt auf SPORT1+: Am 10. und 11. Mai geht es im italienischen Pokal für die Lokalrivalen AC Milan (gegen US Palermo) und Inter Mailand (gegen AS Rom) um den Einzug ins Finale, das am 29. Mai ebenfalls live übertragen wird. Am 14. Mai stehen sowohl das FA Cup-Finale zwischen Manchester City und Stoke City als auch das französische Pokal-Endspiel zwischen OSC Lille und Paris St. Germain live auf dem Programm. Mit den weltbesten Leichtathleten startet im Mai die Samsung Diamond League in die neue Saison: SPORT1+ berichtet am 6. Mai live vom Meeting aus Doha/Katar und am 26. Mai live aus Rom. Über SPORT1+

SPORT1+ zeigt unter anderem live und exklusiv 85 Spiele der TOYOTA Handball-Bundesliga, ausgewählte Partien der Beko Basketball Bundesliga und der Turkish Airlines Euroleague, dem bedeutendsten Basketball-Klubwettbewerb Europas – sowie dieses Jahr zusätzlich. die Basketball-EM in Litauen. Seit April können die Zuschauer auf SPORT1+ auch die internationale Tennis-Elite um Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic begleiten: Der Sender überträgt alle Turniere der ATP World Tour Masters 1000 und ausgewählte Veranstaltungen der ATP World Tour 500 – über 400 Stunden Tennis live und in Highlights pro Jahr. US-Sport der Spitzenklasse gehört ebenfalls zum Programm von SPORT1+: Der Sender präsentiert die National Football League (NFL) live − inklusive der regulären Saison und den Playoffs mit dem Super Bowl. Auch Top-Motorsport strahlt der Sender aus: Neben den Rennen um die Motorrad-WM MotoGP unter anderem FIM Speedway oder das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Seit November 2010 ist darüber hinaus die Volleyball Champions League im Programm von SPORT1+. Die SPORT1 News informieren die Sportfans darüber hinaus mehrmals täglich über die wichtigsten Ereignisse in der Welt des Sports.

Über UPC Austria
UPC, ein führender Anbieter von Breitband Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich, ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. und Teil der UPC Broadband Division. Ca. 90 Prozent aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 31.12.2010) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelter Leitungen oder anderer DSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31.12.2010 versorgt UPC in Österreich 706.000 Kunden mit 1.292.000 Diensten, diese beinhalten 527.000 TV-Kunden, 440.000 Breitband Internet-Kunden und 325.000 Festnetztelefon-Kunden. 1.100 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig. Die Vision der Firma beruht darauf, dass diese fantastische aber oft komplexe digitale Welt für jedermann zugänglich sein sollte. Die Mitarbeiter von UPC Broadband in Europa sind bestrebt, das zu ermöglichen, indem sie Einfachheit und die menschliche Komponente in all ihre Tätigkeiten einbauen. www.upc.at

Über upc cablecom
upc cablecom – ein Unternehmen von Liberty Global – ist das größte Kabelnetzunternehmen der Schweiz und versorgt seine Kundinnen und Kunden mit Angeboten in den Bereichen Kabelfernsehen, Breitband-Internet und Festnetztelefonie. Per 31. Dezember 2010 zählte das Unternehmen über 1,5 Mio. Fernsehkunden, davon 465.000 im Digitalbereich sowie 510.000 Internet- und 327.000 Telefonie-Kunden. Weiter bietet upc cablecom Sprach-, Daten- und Mehrwertdienste für Geschäftskunden an. Kabelnetzunternehmen versieht upc cablecom mit Anlagenbau sowie mit Anwendungs- und Übertragungsdiensten für Fernsehen, Telefonie und Internet. Das eigene Netzwerk erschließt über zwei Millionen Haushalte und versorgt alle grösseren Städte der Schweiz. 2010 erzielte das Unternehmen mit rund 1.400 Mitarbeitenden einen Umsatz von mehr als 1,1 Mrd. Schweizer Franken.

Quelle: Constantin Medien AG/SPORT1 GmbH | Bild: © SPORT1/medienhb.de

WERBUNG