Dienstag, 21. November 2017 08:03:22

medienhb.Meldungen

Siegfried Schneider wird neuer BLM-Präsident

23.02.2011 23:00 | BLM (Bayerische Landeszentrale für neue Medien)

Siegfried Schneider (CSU), derzeitiger Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, wird Nachfolger des langjährigen BLM-Präsidenten Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring an der Spitze der bayerischen Medienaufsicht.

Mit 33 von 44 Stimmen hat der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) am 24. Februar 2011 den 54-Jährigen zum neuen Präsidenten gewählt. Auf seine Gegenkandidatin Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner entfielen 11 Stimmen. Ein Mitglied enthielt sich, eine weitere Stimme war ungültig. Schneider wird sein Amt als neuer BLM-Präsident am 1. Oktober 2011 antreten.

Siegfried Schneider, der 1956 in der Nähe von Ingolstadt geboren wurde, ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach seinem Studium für Lehramt an Volksschulen war er zwischen 1980 und 1994 an verschiedenen Schulen als Lehrer tätig. Seit 1994 ist er Mitglied des Bayerischen Landtags. Von 2005 bis 2008 war Schneider Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, seit Ende August 2008 ist er Leiter der Bayerischen Staatskanzlei. Als Vertreter der Staatsregierung gehört Schneider seit Dezember 2008 dem Medienrat der BLM an. Ebenfalls seit 2008 ist er u.a. Vorstandsvorsitzender des MedienCampus Bayern e.V. und Vorsitzender des Aufsichtsrats der FilmFernsehFonds Bayern GmbH. Seit 2009 ist Schneider Vorsitzender des Kuratoriums der Bayerischen Akademie für Fernsehen e.V., seit 2010 Vorsitzender des Kuratoriums Stiftung Medienpädagogik Bayern.

(od)
Quelle: BLM
Bild: © BLM/Julia Schambeck

WERBUNG