Sonntag, 19. November 2017 14:27:26

medienhb.Meldungen

BBC Worldwide plant für „Deutschland designte“ Kanäle im Bezahlfernsehen anzubieten

08.08.2009 22:00 | BBC Worldwide

Wie der internationale Nachrichtendienst der Kommunikationsbranche Kontakter in seiner neuen Ausgabe (EVT: 10.08.) berichtet, Kontakter, prüft BBC Worldwide, die kommerzielle Tochter der britischen BBC,den Einstieg in den deutschen Pay-TV-Markt. Die Briten haben vier Digitalsender in der Pipeline: BBC Knowledge, BBC Lifestyle sowie BBC Entertainment und das hoch auflösende BBC HD mit Highlights aus den anderen Programmen.

Die drei Themenkanäle und das HD-Angebot will BBC Worldwide´s Global Channels Division in insgesamt 16 Länder exportieren - darunter auch nach Deutschland. Das bestätigt Michael Kayser auf Anfrage. Der deutsche Repräsentant von BBC Worldwide bereitet „für Deutschland designte Kanäle“ vor. Er ist derzeit damit beschäftigt, den Markt zu sondieren. BBC Worldwide braucht für das geplante Vorhaben vor allem Verbreitungswege. Gespräche mit den gängigen Kabelnetz- und Plattformbetreibern wie KDG, Unitymedia oder Sky führt Kayser bereits. In einigen Regionen ist das neue BBC-Worldwide-Portfolio bereits in Landesversionen im Markt. Erfolg hatten die Briten in Skandinavien, Polen oder auch Südafrika. Neben Deutschland werden auch Frankreich und Spanien als weitere Destinationen geprüft. Hierzulande sind bisher die englischsprachigen Sender BBC Prime und BBC World News vertreten.

WERBUNG