Dienstag, 21. November 2017 10:10:52

medienhb.Meldungen

ANIXE HD bietet mehr Service durch Qualitätssiegel für HDTV (High Definition Television)

05.08.2009 22:00 | ANIXE HD / ANIXE SD (ANIXE HD Television GmbH & Co. KG)

Deutschlands erster frei empfangbarer HD-Kanal, ANIXE HD, nutzt künftig eigene Qualitätssiegel zur Aufschlüsselung des aktuell gesendeten HDTV-Bildes für die Zuschauer. Die Einführung der Siegel dient vor allem dem Erkennen von Bildunterschieden. So werden entsprechend Quellmaterial und Produktionsart gekennzeichnet. Dabei stehen zur Auswahl:

SCAN ORIGINAL:
Gezeigte Filme werden durch digitale Abtastung (Scanning) und durch Aufbereitung von 35 mm Filmkopien erstellt. Die Bildqualität der ausgestrahlten Filme hängt dabei stark von Beschaffenheit und Zustand des
Quellmaterials ab.

SCALE:
In diesem Fall basiert das HD-Bild auf hochskaliertem Standardmaterial. Die Sendeinhalte in Standard Definition (SD) werden in High Definition (HD) transformiert, indem fehlende Pixel der höheren Auflösung interpoliert werden. Dabei werden 0,5 Megapixel auf 2,0 Megapixel hochgerechnet und das Bildformat vom 4:3 Format in 16:9 Format umgewandelt.

NATIVE 1080i:
Das Sendematerial wurde bereits in HD-Qualität produziert. Natives HD Material kann in mehreren Formaten vorliegen. Es gibt folgende Varianten: NATIVE 720p = 1280 × 720 Pixel im Vollbildverfahren, NATIVE 1080i = 1920 × 1080 Pixel im Zeilensprungverfahren und NATIVE 1080p = 1920 × 1080 Pixel im Vollbildverfahren.

Bild/Quelle: www.anixehd.tv

WERBUNG