Freitag, 15. Dezember 2017 06:36:38

medienhb.Meldungen

Gesellschaftliche Umstrukturierung bei ANIXE HD

10.08.2010 22:00 | ANIXE HD / ANIXE SD (ANIXE HD Television GmbH & Co. KG)

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass der Zulassung des Veranstalters ANIXE HD Television GmbH & Co. KG keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen. Das teilte die KEK am 10. August mit.

Die ANIXE HD Television GmbH & Co. KG hat im Wege einer gesellschaftlichen Umstrukturierung bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) die Verschmelzung mit der anixe TV Filmproduktion und Fernsehen GmbH & Co. KG angezeigt. Die Kommanditisten der Antragstellerin sind auch weiterhin die CINETIC Gesellschaft zur Entwicklung und Vertrieb von Medientechnik mbH (25 % der Anteile) und Marion Lapidakis (75 % der Anteile). Die bisherige Komplementärin der anixe TV Filmproduktion und Fernsehen GmbH, die anixe TV Verwaltungs-GmbH, erhält nach der Verschmelzung die Stellung einer weiteren Komplementärin der ANIXE HD Television GmbH & Co. KG.

Quelle: KEK

WERBUNG