Dienstag, 21. November 2017 17:40:29

medienhb.Meldungen

ZDF sieht Schleichwerbeverdacht um Lafer nicht begründet

20.11.2010 00:43

Laut einer Pressemitteilung des ZDF vom Freitag, 19. November, habe die Prüfung der öffentlich erhobenen Vorwürfe gegen Fernsehkoch Johann Lafer und die ZDF-Sendung "Lafer! Lichter! Lecker!" keine Anhaltspunkte für unzulässige Produktplatzierungen ergeben. Die ZDF-Clearingstelle habe die kritisierten Sendungen geprüft. Auch die Vertragslage hierzu sei in allen Kochshows eindeutig, heißt es.

Um künftig auch nur den Anschein werblicher Darstellungen zu vermeiden, seien die Produzenten der Kochsendungen ausdrücklich angewiesen worden, sicherzustellen, dass Markenprodukte, für die einer der Mitwirkenden einen Werbevertrag habe, in den jeweiligen Sendungen nicht verwendet werden, so das ZDF weiter.

WERBUNG



Fernsehkoch Johann Lafer war kürzlich in den Verdacht geraten Produkte in der ZDF-Sendung "Lafer! Lichter! Lecker!" besonders hervorgehoben zu haben. So berichtete der „Spiegel“ am 13. November, dass in 20 gesichteten Ausgaben der Sendung auffällig häufig bestimmte Marken gezeigt wurden.

Quelle: ZDF und Spiegel
Bild: © ZDF

WERBUNG