Montag, 20. November 2017 04:13:46

medienhb.Meldungen

Stefan Raab erhält Deutschen Fernsehpreis / ProSieben gratuliert

08.10.2010 23:55

Stefan Raab erhält für sein innovatives Engagement im Bereich Unterhaltung den neu geschaffenen Fernsehpreis für "besondere Leistung".

ProSieben-Geschäftsführer Thilo Proff: "Gäbe es Stefan Raab nicht, man müsste ihn erfinden. Auf ProSieben machte er aus normalen Shows Events, belebte mit 'Schlag den Raab' die Samstagabendunterhaltung wieder und schaffte das Kunststück, eine Lena zu finden und mit ihr den Eurovision Song Contest zum ersten Mal nach 28 Jahren wieder nach Deutschland zu holen. Stefan Raab zeigt dabei, dass harte Arbeit gepaart mit Qualität am Ende immer zum Erfolg führt. Ich beglückwünsche Stefan Raab von ganzem Herzen zum Gewinn des Deutschen Fernsehpreises 2010."

WERBUNG



Das Urteil der neunköpfigen Jury: "Die deutsche Fernsehunterhaltung ohne Stefan Raab - undenkbar! Seine Inspiration ist zur Lebensader beider Systeme geworden." Die neu eingeführte Auszeichnung wird in drei Kategorien vergeben: Fiktion, Information und Unterhaltung.

Programmhinweis: "Der Deutsche Fernsehpreis 2010" am Sonntag um 21:45 Uhr im Ersten.

Quelle: ProSieben
Bild: © ProSieben/Willi Weber

WERBUNG