Samstag, 18. November 2017 00:36:42

medienhb.Meldungen

ARD und ProSieben zeigen Sondersendungen zum Grand-Prix-Sieg von Lena

30.05.2010 10:41

Update: Oslo, ein Frühlingsmärchen: Nach 28 sieglosen Jahren beim Eurovision Song Contest feiert Deutschland Lena. Die 19-Jährige gewinnt mit ihrem Beitrag "Satellite" als erste deutsche Künstlerin seit Nicoles "Ein bisschen Frieden" den Eurovision Song Contest.

14,69 Millionen Zuschauer (49,1 Prozent MA) verfolgten am gestrigen Samstagabend den Grand-Prix-Sieg von Lena Meyer-Landrut live im Ersten. Bei den jungen Zuschauern (14 bis 49 Jahre) erreichte die Sendung ab 21 Uhr einen Marktanteil von sensationellen 61,6 Prozent (8,38 Millionen Zuschauer). Um den großartigen Erfolg gebührend zu feiern, setzen Das Erste, ProSieben und der NDR nun auf Sondersendungen.

WERBUNG



Bereits gegen 15.30 Uhr ist ProSieben live dabei, wenn Lena und Stefan Raab in einer Sondermaschine der Lufthansa in Hannover landen. Ab 17:00 Uhr zeigt ProSieben ein ?taff spezial: Deutschland feiert Lena?. Zur gleichen Zeit, um 17:03 Uhr, sendet Das Erste eine Sondersendung mit dem Titel ?Unser Star für Oslo ? spezial?. Um 19.10 Uhr heißt es dann "TV total Oslo Spezial" - ProSieben zeigt die Highlights von Lenas Woche in Oslo. Im direkten Anschluss an den ARD-?Tatort? sendet Das Erste heute Abend um 21:45 Uhr ein halbstündiges Special. Am Montag kommt dann "TV total" bereits um 20.15 Uhr - zu Gast bei Stefan Raab im Studio ist Lena.


Hier alle Programmänderungen in der Übersicht:

Sonntag, 30.05.
15:00 Uhr ?NDR aktuell extra: Lena - Unser Star aus Oslo? (NDR)
17:00 Uhr ?taff spezial: Deutschland feiert Lena? (ProSieben)
17:03 Uhr ?Unser Star für Oslo ? spezial? (Das Erste)
19:10 Uhr ?TV total Oslo Spezial? (ProSieben)
20:15 Uhr ?NDR aktuell extra: Lena - Unser Star aus Oslo? (NDR)
21:45 Uhr Special (Das Erste)
23:15 Uhr ?Eurovision Song Contest? Wiederholung (NDR)

Montag, 31.05.
20:15 Uhr ?TV total? (ProSieben)

(od)
Quelle: Das Erste / ProSieben
Bild: © Eurovision TV

WERBUNG