Freitag, 24. November 2017 16:46:59

medienhb.Meldungen

Auktionssender 1-2-3.tv frischt Erscheinungsbild auf

07.09.2012 19:03 | 1-2-3.tv (1-2-3.tv GmbH)

Senderlogo 1-2-3.tv ab Ende August 2012 © 1-2-3.tv GmbH Der frei empfangbare Shopping- und Auktionssender 1-2-3.tv hat sich einem leichten Facelift unterzogen und erstrahlt bereits seit Anfang September mit einem erneuerten Außenauftritt. Insbesondere das Senderlogo wurde dabei farblich aufgefrischt und mit einer neuen und variantenreicheren Typographie versehen. Notwendig wurde dieser Schritt im Zuge der seit Jahresbeginn laufenden Service- und CRM-Offensive des Senders, wie auch Anika Baudisch, Marketing Managerin bei 1-2-3.tv bestätigt: „Das Facelift hat in erster Linie ganz praktische Gründe. In Verbindung mit unserer verstärkten Kundenorientierung und damit einhergehenden Serviceoffensive sowie zur Optimierung der multimedialen Präsenz brauchte unser Logo eine klarere Farbigkeit und etwas mehr Frische. Zudem haben wir nach einer Typo gesucht, deren Variantenreichtum alle Anforderungen eines Multi-Channel-Versandhändlers zukunftsfähig abdeckt. Dies ist mit der Schriftfamilie Clan Offc und ihren zahlreichen Schnitten gegeben.“

WERBUNG

Das Programm, das bereits seit Oktober 2004 auf Sendung ist, kann satellitär und in Kabelnetzen analog und digital sowie per Livestream im Internet empfangen werden. Dabei werden in einstündigen Verkaufs-Shows Artikel sowohl zur Auktion angeboten als auch zu einem festen Preis verkauft.Einen weiteren Verbreitungsweg erschloss sich der Sender jüngst zum Start der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Am 31. August 2012 startete 1-2-3.tv um 12:00 Uhr über das digitale Antennenfernsehen DVB-T in Berlin auf Kanal 59 (778 MHz) und wird über die Senderstandorte Alexanderplatz (10 kW) und Schäferberg (5 kW) verbreitet. 

(jm)

Mehr zum Thema

WERBUNG