Dienstag, 21. November 2017 21:24:45

medienhb.Meldungen

Verkaufssender 1-2-3.tv misst hohe Kundenzufriedenheit

05.05.2012 19:08 | 1-2-3.tv (1-2-3.tv GmbH)

Logo 1-2-3.tv © 1-2-3.tv GmbH Das Münchner Multi-Channel-Auktionshaus 1-2-3.tv sieht sich mit Bestnoten in den Bereichen Produktqualität, Vertriebswege TV und Online sowie Kundenservice bestätigt. Dies geht aus dem jüngsten Kundenbarometer des Senders hervor. Dabei seien besonders die Neukunden zufrieden.In einer Umfrage unter 1.200 Erstkäufern im ersten Quartal 2012 bewerteten 84 Prozent der Befragten die erworbenen 1-2-3.tv Produkte mit der Note „sehr gut“ (44,4 Prozent) oder „gut“ (39,3 Prozent). Lediglich 0,7 Prozent der Probanden gab ihrem Auktions-Schnäppchen ein „mangelhaft“. Wie der Sender weiter mitteilt, äußerten sich die in der Regel  skeptischen Neukunden ähnlich positiv über die Sortimentszusammensetzung. Dabei zogen fast 87 Prozent der Befragten die Noten 1 und 2 – lediglich 0,1 Prozent der Befragten zeigte sich unzufrieden.

WERBUNG

Auch das täglich 20-stündige Live-Sales-Tainment auf dem Sender 1-2-3.tv trifft auf breite Zustimmung: Mehr als zwei Drittel beurteilen das Programm und die Moderation als sympathisch und unterhaltsam. Noch besser schneidet das Online-Angebot ab: die „Usability“, also die Bedienfreundlichkeit, finden sogar 92 Prozent der Befragten überzeugend (51 Prozent: „Sehr gut“; 41,3 Prozent: „Gut“). Gute Erfahrungen machen die Neukunden auch mit dem Kundenservice (46,5 Prozent: „Sehr gut“, 39,5 Prozent „Gut“). Trotz der sehr hohen Zustimmung finden sich hier jedoch 3 Prozent, deren Service-Erfahrung nicht zufriedenstellend war. Auch Iris Ostermaier, Geschäftsführeren des Senders, freut sich über das gute Zeugnis der Kunden: „Mit über 900.000 Kunden sind wir 2011 in Größenordnungen vorgestoßen, die unsere gesamte Organisation fordern. Um ein weiterhin dynamisches Wachstum zu ermöglichen, arbeiten wir mit Hochdruck an der Anpassung unserer Systeme und kontinuierlichen Verbesserung unserer Angebots- und Serviceprozesse.“

Entsprechend wolle man das Angebot und die Informationsbedürfnisse, welche vor einem Kauf wichtig seien, zukünftig noch weiter verbessern.  Rund 86 Prozent der Neukunden gaben an, dass das Auktionsprinzip das überzeugende Argument für einen Einkauf bei 1-2-3.tv sei und fast Dreiviertel (74 Prozent) der Befragten gaben an, bei 1-2-3.tv günstiger als bei anderen Händlern einzukaufen. Parallel zu den Auktionen aber wünscht sich eine wachsende Kunden-Gruppe (52,2 Prozent), das gesamte Sortiment auch zeitunabhängig von den Auktionen direkt erwerben zu können. Und 50,8 Prozent möchten früher, detaillierter und gezielter über das kommende Auktions- und Sortiments-Angebot informiert werden.„Das Informationsbedürfnis unserer Kunden verstehen wir als Loyalitätsbekundung“, denn nur wer sich für ein Angebot interessiere, erhebe auch Forderungen, so Iris Ostermaier weiter. „Auch diesen Auftrag nehmen wir ernst. Mit unserer neuen CRM-Strategie sorgen wir für transparente, klare und umfassende Kundeninformation.

Und mit dem Ausbau unseres Sortiments abseits der Auktionen integrieren wir jetzt auch diesen schon länger geäußerten Kundenwunsch in unser Angebot.“ Darüber hinaus reagiert der Sender auf die wachsende Zahl von Kunden, die ihre Auktionsschnäppchen und klassischen Einkäufe per elektronischer Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte zahlen möchten: Ab Sommer 2012 wird 1-2-3.tv neben dem derzeitigen „Kauf auf Rechnung“ auch diese drei Zahlungsformen anbieten. Schon im Herbst 2011 hatte 1-2-3.tv die Bündelung aller Tagesbestellungen in einem Paket eingeführt, wodurch für alle Kunden die Versandpauschale nur einmal anfällt. Zudem können seither während einer Auktion auch bis zu drei Artikel gleichzeitig ersteigert werden.

Mehr zum Thema

WERBUNG