Donnerstag, 23. November 2017 18:50:42

medienhb.Glossar

XHTML

Extensible Hypertext Markup Language. XHTML-Dateien verwenden zur Darstellung von Inhalten normale Textzeichen und sind daher direkt zu lesen. Zudem besteht auch die Möglichkeit der Verlinkung. Dabei können Elemente einer XHTML-Seite miteinander verbunden sein oder auch Elemente verschiedener Webseiten. Gegenüber dem Vorgänger HTML ist die Beschreibungssprache strenger, aber auch einfacher.

WERBUNG