Samstag, 18. November 2017 21:32:54

medienhb.Glossar

Übergangseffekt

Auch Transition Effect genannt. Vorgang der eingesetzt wird, um zwei aufeinanderfolgende Einzelelemente (Sendung, Werbespot, Trailer etc.) mit oder ohne zusätzlichem Bild-/Toneffekt - im Ausspielprozess der Sendeabwicklung - zuschneiden oder zu überblenden. Zu den gänigen Übergangseffekten zählen in der Regel: Cut, Cut-Fade, Fade-Cut, Fade-Fade, Mix und Wipe

WERBUNG