Samstag, 18. November 2017 23:37:10

medienhb.Glossar

Skalierung

Wenn ein empfangenes Fernsehsignal nicht 1:1 der physischen Auflösung des Bildschirms entspricht, muss das Signal bzw. das Fernsehbild skaliert (umgerechnet) werden. Ein Fernsehbild kann entweder hochskaliert (die physische Auflösung des Fernsehens ist grösser als die des empfangenen Signals) oder herunterskaliert (die physische Auflösung des Fernsehens ist kleiner als die des empfangenen Signals) werden. Die Skalierung erhöht oder verringert so die Bildpunkte, damit der Bildschirm komplett mit dem Fernsehbild ausgefüllt wird.

WERBUNG