Donnerstag, 23. November 2017 05:44:51

medienhb.Glossar

Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten

(abgekürzt: KJM). Sie nimmt gemäß dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) die Aufsicht über Rundfunk und Telemedien (Internet) wahr. Mitglieder sind sechs Direktoren der Landesmedienanstalten, vier von den Ländern und zwei vom Bund benannte Sachverständige. Die KJM hat sich am 2. April 2003 konstituiert.

Mehr zu "Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten" »

WERBUNG