Mittwoch, 22. November 2017 14:43:26

medienhb.Glossar

Holdback-period

Nach der Ausstrahlung im Kino treten Filme nach einer bestimmten Zeitspanne in die weitere Wertschöpfungskette ein. Reihenfolge: Kino, DVD- und Videoverkauf, DVD- und Videoverleih, Pay-per-View, Abonnentenfernsehen, frei empfangbares Fernsehen. Die Dauer dieser Holdback-period (Sperrfrist, Verwertungssperre) ist bei jedem Film individuell geregelt.

WERBUNG