Freitag, 17. November 2017 19:38:00

medienhb.Glossar

Grünbuch

ein Grünbuch ist eine Art Diskussionspapier, in dem die Europäische Kommission bestimmte, aus ihrer Sicht ggf. regelungsbedürftige Sachverhalte darstellt und vor der Einleitung förmlicher Rechtsetzungsverfahren öffentlich zur Diskussion stellt. Markantes, für den Rundfunk relevantes Beispiel ist das 1997 vorgelegte Grünbuch zur Konvergenz der Branchen Telekommunikation, Medien- und Informa-tionstechnologie und ihren ordnungspolitischen Auswirkungen. Aus neuerer Zeit verdienen z.B. die Grünbücher zur Frequenzpolitik sowie zur Zugänglichkeit von Informationen des öffentlichen Sektors Beachtung.

WERBUNG