Freitag, 24. November 2017 01:41:55

medienhb.Glossar

DIGITAL PRO

Digitale Signalverarbeitung mit 100-Hertz-Bildwechselfrequenz (statt gewohnter 50 Hz), digitale Fehlerkorrektur und Rauschminderung für ein flimmerfreies Bild. Auch unter schwierigen Empfangsbedingungen. Dazu Möglichkeiten der Bildbeeinflussung. Beispielsweise das laufende TV-Bild zum Standbild einzufrieren, fortlaufende Szenen in Einzelbilder aufzulösen, Bildausschnitte vergrößern oder bis zu neun Programme parallel als Standbild aufzurufen.

WERBUNG