Sonntag, 19. November 2017 19:35:24

medienhb.Glossar

De-Interlacing

Als De-Interlacing bezeichnet eine Prozedur, bei der ein Flachdisplay (oder
ein vorgeschaltetes Gerät) zwei Halbbilder mit unterschiedlichen Bewegungsinformationen in ein Vollbild wandelt.

WERBUNG