Montag, 20. November 2017 15:40:54

medienhb.Glossar

4:2:2

Verhältnis der Abtastfrequenzen der drei digitalisierten Komponenten Y, Cb und Cr (YCbCr) einer ITU-R BT.601 und ITU-R BT.709-Signalverarbeitung. Die Zahlenwerte 4:2:2 geben je ein Vielfaches der definierten Grundfrequenz (bei SDTV: 3,375 MHz; bei HDTV 18,5625 MHz) an und bedeuten eine Halbierung der abgetasteten Farbdifferenzsignale im Verhältnis zum Luminanzssignal (Helligkeit).

SDTV
4 x Y = 13,5 MHz (bzw. 720 x 576 abgetastete Pixel)
2 x Cb = 6,75 MHz (bzw. 360 x 576 abgetastete Pixel)
2 x Cr = 6,75 MHz (bzw. 360 x 576 abgetastete Pixel)

HDTV
4 x Y = 74,25 MHz (bzw. 1920 x 1080 abgetastete Pixel)
2 x Cb = 37,125 MHz (bzw. 960 x 1080 abgetastete Pixel)
2 x Cr = 37,125 MHz (bzw. 960 x 1080 abgetastete Pixel)

WERBUNG