Samstag, 18. November 2017 21:25:46

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© ZDF

ZDFneo

Versionen
  • 2009
BeschreibungAm 1. November 2009 ist ZDFneo auf Sendung gegangen. Im Fokus dabei die Zielgruppe der 25- bis 49-jährigen Zuschauer. Um sich deren Lebensrhythmus anzupassen, beginnt die Primetime von ZDFneo erst um 21:00 Uhr. Denn zu dieser Tages- zeit beginnt für beruflich stark eingebundene Menschen oder junge Eltern erst der Feierabend. Das Programmschema ist vielfältig und durch eine großflächige gengrebezogene Programmierung geprägt. Neben Kaufserien, Factual Entertainment und Comedy bietet ZDFneo auch Dokumentationen und Reportagen an. Auch die Bereiche Serie, Film und Musik sind bei ZDFneo vertreten. Mit dem Start von ZDFneo gibt es auch neue Formate und Programmierungen. Nachfolgend eine kurze Übersicht, geordnet nach Genres. Im Genre Factual-Entertaintment gibt es die neuen Formate: «Der Straßenchor», «Hochzeitsfieber!»,«Mamas Traumjob», «Der Extremtester», «Die Promi-Pauker» und «Plan B – Ich werde selbstständig (AT)». Das Genre Comedy umfasst die neuen Formate: «Comedy Lab», «Süper Tiger Show», «Taking the Flak – Reporter auf Kriegsfuß», «How not to live your life», «Seinfeld» und «Free Agents». Das Genre Serie zeigt: «30 Rock», «Hustle – Unehrlich währt am längsten», «In Plain Sight – In der Schusslinie», «Spooks – Im Visier des MI5» und «GSI – Spezialeinheit Göteborg». Mit «neoMusic» ist das Gengre Musik im Programm vertreten und das Gerne Fernseh- und Spielfilm umfasst etwa die Produktionen: «Sentinel – Wem kannst du trauen?», «Wilsberg – Oh du tödliche…», «Monster», «Last Minute Baby», «Mr. Jones», «Gandhi», «Manhattan Murder Mystery,» und «In den Staub geschrieben». Das ZDFneo-Design besteht aus insgesamt zwölf Farben, einer Schrift und einer besonderen Bildwelt. Alle Bereiche des Senders sind daran angepasst. Farben und Schrift werden sehr plakativ und großflächig eingesetzt. Der "typische" ZDFneo-Farbbalken, der die Typografie auf dem Bild platziert und damit eine Indetität zum Sender erzeugt, wird auch außerhalb des Promotiondesigns etwa im Sendungsdesign und in Werbeanzeigen genutzt. Die Hausschrift von ZDFneo ist Klavika. Sie wurde von von Eric Olson entworfen und im Jahr 2004 veröffentlicht. Der Unterstrich aus dem Senderlogo entwickelt sich im On-Air-Design zum wichtigen Darsteller in allen Typoanimationen. Die Bildwelt von ZDFneo entsteht in den Station-IDs, kurzen Filmen, die Teil der Eigenwerbung sind: Menschen in lebensnahen Situationen in Kombination mit deren Gedanken, die auf einem farbigen Balken einge-blendet werden. Sie nehmen die Lebenswelt der Zuschauer auf. Jeder ID-Charakter tritt in fünf Umgebungen auf, die zusammen ein Bild von seiner Persönlichkeit entstehen lassen. Sie putzen Fenster, beobachten Flugzeuge, bereiten Kaffee zu, wickeln den Gartenschlauch auf oder füttern Pferde. Alle diese Elemente bilden zusammen einen Kosmos, in dem die Zuschauerinnen und Zuschauer ernst genommen werden und sich zu Hause fühlen können. ZDFneo ist über Satellit, Kabel, IPTV (Hansenet und T-Home [Entertain]) und DVB-T (Time-Sharing mit KI.KA) zu empfangen. Seit 1. September 2010 hat der Spartenkanal ein eigenes Teletext-Angebot, den ZDFneo-Text.
Rundfunksystemöffentlich-rechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammartFree-TV
Übertragungunverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
FinanzierungRundfunkgebühren
Sendestart01.11.2009
ClaimSieh's mal neo!
VeranstalterZweites Deutsches Fernsehen
IntendantMarkus Schächter
ProgrammdirektorDr. Thomas Bellut
JugendschutzbeauftragterDr. Gunnar Krone
Technische VerbreitungswegeIPTV
Kabel
DVB-T
Satellit
waipu.tv
TV SPIELFILM live
TeletextZDFneo-Text
MediathekZDFmediathek
Websitewww.neo.zdf.de
www.zdfneo.de
www.twitter.com/ZDFneo
www.youtube.de/zdfneo
www.facebook.com/ZDFneo
E-Mailinfo@zdf.de
Anschrift ProgrammveranstalterZweites Deutsches Fernsehen
ZDF-Straße 1
55127 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 (0) 6131/70-1
Tel.: +49 (0) 6131/70-2157
ZuschauerredaktionZDF
Zuschauerredaktion
55100 Mainz
Tel.: +49 (0) 6131-70-2161
Fax: +49 (0) 6131-70-2170
Vermarktung TVZDF Werbefernsehen GmbH
Erich-Dombrowski-Straße 1
55127 Mainz
Tel.: +49 (0) 6131 704022
Fax: +49 (0) 6131 704395
info@zdfwerbefernsehen.de
www.zdf-werbefernsehen.de
SendermarketingZDF, Mainz
SendeleitungZDF, Mainz
SendeabwicklungZDF, Mainz
Satellit digitalbisher: (einschließlich 06.06.12)
Satellit: ASTRA 1H
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 77
Frequenz: 11,95350 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
seit 7.6.2012: (Satellitenwechsel)
Satellit: ASTRA 2C
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 77
Frequenz: 11,95350 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
seit 11.3.2014: (Satellitenwechsel)
Satellit: ASTRA 1N
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 77
Frequenz: 11,95350 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
Jahr2009
Karte
WERBUNG