Mittwoch, 15. August 2018 14:59:58

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© waipu.tv

waipu.tv

Versionen
  • 2016
Beschreibung Unter der Bezeichnung waipu.tv betreibt die EXARING AG eine TV-Plattform zur Verbreitung von Fernsehprogrammen. Zugang erhält, wer über die gleichnamige App und einen Internetanschluss verfügt. Wie bei den Angeboten der Konkurrenten ZATTOO, Magine TV und TV Spielfilm live gibt es öffentlich-rechtliche Programme wie auch das Gros der privaten deutschen Sender zu empfangen. Je nach gebuchtem Paket variieren Auflösung und Anzahl der Sender: Das kostenlose Paket ‹‹Free›› enthält vor allem öffentlich-rechtliche Sender und bildet mit einigen wenigen privaten Sendern ausschließlich in Standardauflösung den Grundstock von waipu.tv, darunter u. a. EUROSPORT 1, DELUXE MUSIC und CNN Europe. Das zweite TV-Paket heißt ‹‹Comfort›› und ergänzt das Basisangebot um weitere Programme der großen privaten Sendergruppen sowie zusätzliche Funktionen. Nutzer können nun zum einen das laufende Programm pausieren (Timeshift), zum anderen bis zu zehn Stunden lang aufzeichnen. Wem die herkömmliche Bildauflösung (SD) nicht ausreicht, kann optional und gegen Aufpreis die ‹‹HD-Option›› hinzubuchen. Anfangs umfasst das hochauflösende Senderangebot allein öffentlich-rechtliche Programme. Für den Empfang unterwegs bietet waipu.tv gegen Bezahlung eine ‹‹Mobil-Option››. Das Komplettpaket ‹‹Perfect›› beinhaltet sämtliche Sender der Plattform und die beiden Zubuchoptionen standardmäßig, der Aufnahmespeicher reicht für 50 Stunden. Über das Smartphone auf den großen Fernsehbildschirm legen lassen sich die gewünschten Programminhalte mithilfe von Google Chromecast. Ab 15. Dezember 2016 als Beta-Version auch über Amazon Fire TV. Zum Bedienen der App auf dem Smartphone genügen einfache Wischgesten. Ein Fakt, den sich die Betreibergesellschaft auch bei der Namensgebung zu eigen macht. ‹‹Waipu›› kommt aus dem Japanischen und bedeutet wischen. Die technische Übertragung der Datenströme realisiert die EXARING AG weitgehend ohne die herkömmlichen Internetleitungen über ein eigenes Glasfasernetz. Rund 12.000 Kilometer umfasst der Glasfaserring, der deutschlandweit mehr als 23 Millionen Haushalte mit dem Streamingangebot versorgt. Die Verbindungen zu den TV-Sendern stellen die waipu.tv-Server her, nur die letzten Meter zum Haushalt laufen von Koppelpunkten über gewöhnliche DSL- und Kabelnetze. Liegt eine Kooperation mit dem jeweiligen Provider vor, kann waipu.tv im vollen Umfang genutzt werden. Als erste Plattform auf dem Markt bietet waipu.tv das Programm von eoTV in HD-Auflösung und auf einem 24-Stunden-Kanal an. Am 2. Mai 2017 kommt der Sender Rocket Beans TV neu ins waipu.tv-Angebot, darauf folgt N24 Doku. Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) kommen zahlreiche Sender zu waipu.tv. Darunter CNBC, Melodie TV, sonnenklar.tv, INSIGHT TV, MTV HD, health tv, Bibel TV, QVC, HSE24, 1-2-3.tv, XITE sowie Chilledge ab 2. September 2017. Am 1. November 2017 wird waipu.tv neue TV-Heimat von GoldStar TV. Am 20. Dezember 2017 folgt sportdigital HD. Ab 15. März 2018 gibt es im TV-Paket ‹‹Perfect›› die Free-TV-Marken von ProSiebenSAT.1 in HD-Auflösung.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Over-the-Top-TV
Programmart Pay-TV
Sendestart 30.09.2016
Claim Fernsehen wie noch nie
Veranstalter EXARING AG
Geschäftsführer Christoph Bellmer
Jugendschutz Holger von Hartlieb
jugendschutz@waipu.tv
Technische Verbreitungswege Internet
App (iOS/Android/ Amazon Fire TV)
Website www.waipu.tv
www.twitter.com/waiputv
www.facebook.com/waipu.tv
www.fernsehen-wie-noch-nie.de
E-Mail support@waipu.zendesk.com
Anschrift Programmveranstalter AXARING AG
Leopoldstr. 236
80807 München
Tel.: +49 (0) 89 2154 624 70
Fax: +49 (0) 89 2154 624 44
Jahr 2016
Karte
WERBUNG