Sonntag, 25. Februar 2018 19:40:49

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© Unitymedia

Unitymedia Videothek

Versionen
  • 2012
Beschreibung Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat im März 2012 sein Gesamtangebot um Video-on-demand-Services erweitert. Mit der so- genannten Unitymedia Videothek, welche anfänglich rund um Darmstadt, Gießen und Marburg startete, steht den Kabelkunden des Unternehmens ein ständig wachsendes Angebot an Hollywood-Blockbustern, beliebten Fernsehserien sowie kostenlosen TV-Inhalten aus den Senderarchiven, die nach Wahl in Standard- und immer mehr in HD- oder sogar 3D-Qualität abrufbar sind, zur Auswahl bereit. Ob und welche Inhalte verfügbar sind, sehen Unitymedia-Kunden anhand eines zusätzlichen VoD-Menüs in der Benutzerführung des HD-Recorders/HD-Receivers, die den Dienst automatisch erkennen. Einzige Nutzungsvoraussetzung: eine Verbindung zum Data-Ausgang (Internet) der Multimedia-Dose.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Video-on-Demand
Programmart Pay-TV
Sendezeit 24 Std./Tag
Sendestart 19.03.2012
Sendegebiet Hessen
Nordrhein-Westfalen
Veranstalter Unitymedia GmbH
Geschäftsführer Lutz Schüler (Vorsitzender)
Dr. Herbert Leifker
Jon Garrison
Jens Müller
Technische Verbreitungswege Kabel
Website www.unitymedia.de
www.unitymedia.de/vod
E-Mail Kontaktformular
Anschrift Programmveranstalter Unitymedia GmbH
Aachener Str. 746 - 750
50933 Köln
Deutschland
Tel.: +49 (0) 221 377 92 0
Fax: +49 (0) 221 377 92 800
Zuschauerredaktion Kundenservice Hessen:
Unitymedia Hessen GmbH & Co. KG
Rudolf-Breitscheid-Straße 9-11
35037 Marburg
Deutschland
Tel:. +49 (0) 6421 308 30
Fax: +49 (0) 6421 308 31 97
info@unitymedia.de
www.unitymedia.de
Kundenservice NRW:
Unitymedia NRW GmbH
Postfach 10 13 30
44713 Bochum
Deutschland
Tel.: +49 (0) 1805 663 100
Fax: +49 (0) 1805 663 200
info@unitymedia.de
www.unitymedia.de
Jahr 2012
Karte
WERBUNG