Montag, 22. Oktober 2018 00:12:26

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© Teleclub

Teleclub

Versionen
  • 1990
Beschreibung Die Videothek wird zum Wohnzimmer. Kinohits nonstop, ohne Werbung. Nachrichten, Magazine auf dem eigenen Bildschirm. Das Teleclub-Mitglied erhält gegen eine monatliche Abonnentengebühr von 34 DM ein Zusatzgerät für den Fernseher, mit dem man das Teleclub-Programm empfangen kann. Teleclub bietet Spielfilme am laufenden Meter, sieben Stück am tag, die nach einem Sendeschema wieder wiederholt werden, um den verschiedensten Sehgewohnheiten entgegenzukommen. Jeden Tag ein Filmfestival, so der Slogan des Kanals, der sich Kinohits aus allen Zeiten verschreiben hat. Vom Actionstreifen wie „Indiana Jones“ über Western wie „Der namenlose Reiter“ bis zu den Abenteuern des Bud Spencer ist alles zu sehen. Hollywood fürs Heimkino. Das Programm sendete bis 27.02.1991, wurde in Deutschland eingestellt und ist ab 28.02.1991 als Premiere auf Sendung.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmschwerpunkte Unterhaltung, Film
Programmart Pay-TV
Übertragung verschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Finanzierung Abonentengebühren, Werbung und Sponsoring
Sendestart 01.11.1986
Sendeende 27.02.1991
Gesellschafter Taurus-Film GmbH & Co.
Veranstalter Teleclub GmbH
Geschäftsführer Dr. Daniel M. Schmidt
Technische Verbreitungswege Kabel
Satellit
Website noch nicht vorhanden
E-Mail noch nicht vorhanden
Anschrift Programmveranstalter Teleclub GmbH
Bahnhofstraße 27 a
8043 Unterföhring
Tel.: +49 (0)89 / 9508010
Fax: +49 (0)89 / 30773501
Jahr 1990
Karte
WERBUNG