Montag, 20. November 2017 23:14:53

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© BR

Studienprogramm des Bayerischen Rundfunks

Versionen
  • 1964
BeschreibungMit dem Studienprogramm des Bayerischen Rundfunks geht am 22. September 1964 das erste öffentlich-rechtliche Dritte Pro- gramm in Deutschland auf Sendung. Zuvor bereits startete der Bayerische Rundfunk am 14. September 1964 als erste ARD- Anstalt die regelmäßige Ausstrahlung von Schulfernsehen. Unter dem Titel ‹‹Der Weg nach oben›› geht am 2. Januar 1967 das Tele- kolleg erstmals im Studienprogramm auf Sendung. Der Bayerische Rundfunk hat das neue Bildungsangebot nach dem Mot- to: ‹‹Mit dem Telekolleg kommt die Schule nach Hause!›› gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus ins Leben gerufen. Junge Erwachsene sollen so eine zweite Bildungschance und damit eine Verbesserung ihrer beruflichen Perspektiven erhalten, indem ihnen in relativ kurzer Zeit ein höherer Schulabschluss ermöglicht wird. ‹‹Heute fängt ein neuer Abschnitt der deutschen Fernsehgeschichte an. Bisher vermittelte uns die Bildröhre hauptsächlich Neuigkeiten, Un- terhaltung und zwischendurch Werbung. Jetzt soll das Fernsehen auf breitem Raume Bildung vermitteln helfen.›› Mit diesen Worten eröffnete der damalige bayerische Ministerpräsident Alfons Goppel um 19:03 Uhr, offiziell das Studienprogramm. Pro- gramminhalte sind hauptsächlich Bildungsprogramme, Schulfernsehen und Wissenschaftssendungen und Kursprogramm. Die erste Sendung im Schulfernsehen läuft von 11:35 Uhr bis 11:55 Uhr und heißt ‹‹Verkehrserziehung für Schulanfänger››. Initiatorin und Gründerin des Schulfernsehens war Gertrud Simmerding, seit 1956 verantwortlich für das Nachmittagsprogramm, was damals gleichbedeutend war mit einem Kinder- und Jugendprogramm. Die Leiterin der neuen Hauptabteilung, Gertrud Simmerding (am 30. Mai 2004 in München gestorben) war am Aufbau des Studienprogramms maßgeblich beteiligt.
Rundfunksystemöffentlich-rechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteInformation, Bildung
ProgrammartFree-TV
Übertragungunverschlüsselt
FinanzierungRundfunkgebühren
Sendestart22.09.1964
SendegebietBayern
GeschäftsführerChristian Wallenreiter
Programmdirektor Dr. Helmut Oeller
Websitenoch nicht vorhanden
E-Mailnoch nicht vorhanden
Anschrift ProgrammveranstalterBayerischer Rundfunk
Rundfunkplatz 1
8000 München
Deutschland
Jahr1964
Karte
WERBUNG