Donnerstag, 23. November 2017 18:50:18

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© Silverline Movie Channel

Silverline Movie Channel

Versionen
BeschreibungMit Bescheid vom 29. März 2004 hat die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) der Silver- line Television AG die bundesweite Zulassung für das digitale Pay-TV-Spartenprogramm Silverline Movie Channel erteilt. Die- se ist bis zum 31. Dezember 2011 befristet. Der Sendestart erfolgte bereits zuvor am 18. November 2003. Schwerpunktmäßig gesendet werden Action- und Spielfilme, Actionserien sowie Dokumentationen und Thriller, Spaß- und Horrorfilme ohne stö- rende Werbeunterbrechung aus aller Welt. Zum Zeitpunkt des Sendestarts ist das Programm über die Programmbouquets der Kabelplattformen Primacom und Ish digital zu empfangen.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteUnterhaltung
ProgrammartPay-TV
Übertragungverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
Sendestart18.11.2003
Sendegebietbundesweit
AufsichtsbehördeSächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, (SLM)
Lizenzzeitraum31.12.2011
Gesellschafter50 % Axel Münch, Agoure Ca., Canwood, USA
50 % Andreas Brandl, München (Vorstand)
VeranstalterSilverline Television AG
GeschäftsführerAxel Münch
Andreas Brandl
ProgrammdirektorAxel Münch
Technische VerbreitungswegeKabel, Satellit
Mediathekkeine
Websitewww.silverlinetv.de
E-Mailinfo@silverlinetv.de
Anschrift ProgrammveranstalterSilverline Television AG
Niederlassung München
Maximilianstraße 52
80538 München
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 24 29 23 55
Fax: +49 (0) 89 24 29 23 56
Jahr2003
Karte
WERBUNG