Montag, 20. November 2017 02:12:56

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© SILVERLINE TV

SILVERLINE TV

Versionen
BeschreibungDie Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, (SLM), verlängerte mit Bescheid vom 27. Dezember 2011 den noch bis zum Ablauf des Jahres genehmigten Erstzulassungszeitraum um weitere zehn Jahre bis zum 31. Dezem- ber 2021. Der Sender wird von der in Leipzig verorteten Silverline Television AG und einer Niederlassung in Unterhaching be- trieben und vom dortigen Sendezentrum über die Netze von Kabel Deutschland, Unitymedia KabelBW, Eutelsat KabelKiosk, Primacom, TeleColumbus und Swisscable ausgestrahlt. Als reiner Spielfilmkanal ohne Werbeunterbrechung liefert SILVER- LINE, dessen Logo nach fast neunjährigem Einsatz zum 15. August 2012 erneuert wurde, durchweg neue und unverbrauch- te Spielfilme der Genres Action, Thriller, Horror, Martial Arts, Fantasy und Science-Fiction aus der ganzen Welt. Dabei arbeitet der Sender international mit unabhängigen Filmverleihern zusammen, um ein ständig wechselndes Programmangebot be- reitzuhalten. Hieraus werden dann wöchentlich insbesondere auch deutschsprachige TV-Premieren im Pay-TV ausgestrahlt. Das Programm verzichtet zudem auf Programmfüller wie Making-Offs, Extreme Sport, und ähnliche kostengünstige Formate. SILVERLINE enthält auch häufig Spielfilme und Genretitel abseits vom Mainstream, zum Großteil aus den USA und dem asi- atischen Raum, die als eigene Themenabende, wie ‹‹Asian Fight Night›› oder ‹‹Sunday Trash Night›› präsentiert werden. Ab- gerundet wird das Programm durch Filme aus Europa und Lateinamerika. Sender und Claim ‹‹Markier Dein Revier›› richten sich an alle interessierten Zuschauer, ohne dabei zuvor auf eine durch die Werbewirtschaft definierte Zielgruppe einzugehen. Mit der Überarbeitung des Logos ist der Sender auch dazu übergegangen, dieses in Abständen im oberen rechten Bildaus- schnitt einzublenden. Zudem führt SILVERLINE darin die verkürzte Darstellung des urspünglichen Namens ‹‹Silverline Movie Channel›› konsequent fort. Außerdem startete der Sender Social-Network-Aktivitäten bei Facebook, YouTube und Vimeo. Ein Jahr später - am 7. August 2013 - relauncht der Sender zudem seine Website. Am 30. Juni 2016 startet die Verbreitung über Magine TV im Senderpaket FILM & SERIE.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteUnterhaltung
ProgrammartPay-TV
Übertragungverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
Sendestart18.11.2003
Sendegebietbundesweit
AufsichtsbehördeSächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)
Lizenzzeitraum31.12.2011 Erstzulassung
31.12.2021 Folgezulassung
ClaimMarkier Dein Revier!
Gesellschafter50 % Axel Münch
50 % Andreas Brandl
VeranstalterSilverline Television AG
GeschäftsführerAxel Münch
Andreas Brandl
ProgrammdirektorAxel Münch
JugendschutzbeauftragterMarcus Pomberger
Technische VerbreitungswegeKabel
Magine TV
Websitewww.silverlinetv.de
www.vimeo.com/silverlinetv
www.twitter.com/silverline_tv
www.facebook.com/SilverlineTV
www.youtube.com/user/HDSilverline
www.plus.google.com/110824613973968396543
E-Mailinfo@silverlinetv.de
Anschrift ProgrammveranstalterSilverline Television AG
Münchner Straße 42
82008 Unterhaching
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 24 29 2355
Fax: +49 (0) 89 24 29 2356
Satellit digital15.10.15: (Transponderwechsel)
Satellit: EUTELSAT 9A
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: 63
Frequenz: 11,97700 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 2/3
14.12.15: (Transponderwechsel)
Satellit: EUTELSAT 9A
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: 71
Frequenz: 12,13026 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
14.1.16: (neue Modulation)
Satellit: EUTELSAT 9A
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: 71
Frequenz: 12,13026 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 2/3
9.3.16: (Vollbetrieb)
Satellit: EUTELSAT 9B
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: GE 01
Frequenz: 12,13026 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 2/3
Jahr2012
Karte
WERBUNG