Freitag, 25. Mai 2018 03:04:13

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© satelio

satelio

Versionen
  • 2013
Beschreibung satelio ist der Name einer Satelliten-Plattform des Unternehmens Deutscher Televisionsklub Betriebs GmbH, die offiziell am 2. Dezember 2013 startet und speziell deutschsprachige TV-Programme für Südafrika, den Nahen Osten und zahlreiche osteuropäische Länder anbietet. Das Gesamtangebot soll in der Endausbaustufe 18 Fernseh- sowie sechs Radioprogramme enthalten. Zum Launch stehen zunächst die Privatsender RTL Television, RTL II, SAT.1, ProSieben, kabel eins, VOX, PULS 4, SUPER RTL, sixx, Jukebox und n-tv in Standard-Auflösung (SD) zur Verfügung. Zwei weitere Programmplätze teilen sich im Time-Sharing-Verfahren EuroNews (06-21 Uhr) und C-Music (21-06 Uhr) sowie yourfamily (07-20 Uhr) und N24 (20-07 Uhr) auf. Die Betreibergesellschaft schließt mit den angebotenen TV-Veranstaltern und Rechtegebern Verträge für die Auslandsverbreitung, wobei das Senderangebot je nach Region und Land auch variieren kann. Der unverschlüsselte satelio Infokanal informiert über das neue TV-Angebot, das später auch noch um öffentlich-rechtliche Sender Erweiterung findet. Alle anderen Sender sind mit dem Verschlüsselungssystem Panaccess kodiert, das ohne SmardCard auskommt und ebenso wie die benötigten Empfangsgeräte - Satelio-Box und CI+-Modul - sowie die Betriebsplattformen für den Webshop und die Kundenverwaltung von der Panaccess Systems GmbH aus Unterföhring stammt. Die Freischaltung erfolgt über den eingebauten SecureChip der Hardware. Die Sicherheit des Systems ist zudem durch die britische Farncombe Technology Ltd. auditiert, die den technischen Signalschutzanforderungen der US-Filmindustrie entspricht. Zum 1. Juni 2014 wechselt das satelio-Angebot von Satellit IS20 zu AMOS 5 auf 17° Ost und versorgt fortan auf zwei Frequenzen das südliche sowie Zentral- und Westafrika. ProSieben MAXX und DW-TV kommen im März 2014 neu in das satelio TV-Bouquet hinzu. Ende Mai folgt das schweizer Programm SRF info. Am 15. Oktober 2014 ersetzt der auto motor und sport channel den Kanal C-Music auf der gemeinsamen Frequenz mit EuroNews zwischen 18:00 Uhr und 6:00 Uhr morgens. Zum 1. März 2015 endet die Verbreitung der Senders SRF info, dessen Programmplatz ab 11. März 2014 FOX Sports 1 (Africa) belegt. Erstmals werden ab 1. Oktober 2015 mit Das Erste HD und ZDF HD öffentlich-rechtliche Programme innerhalb des Bouquets eingespeist. Ab dem 13. Oktober 2015 folgt die Freischaltung von 3sat auf dem bisherigen Programmplatz von ProSieben MAXX, ab 8. Januar 2016 in HD-Qualität. Neu und in HD sendet ab 18. Januar 2016 auch RTL International, das die bisher gesendete deutsche Programmversion von RTL ersetzt. Am 14. Oktober 2016 nimmt satelio die Pay-TV-Sender Heimatkanal und Romance TV in das Bouquet auf.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept TV-Plattform
Programmart Pay-TV
Übertragung verschlüsselt
Sendestart 02.12.2013
Aufsichtsbehörde Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Claim Das beste deutsche Fernsehen!
Das beste Fernsehen aus Deutschland
Geschäftsführer Damir Krilcic
Website www.satelio.tv
www.twitter.com/sateliotv
www.facebook.com/satelio
E-Mail info@satelio.com
Anschrift Programmveranstalter bisher:
Deutscher Televisionsklub
Betriebs GmbH
Gutenbergstr. 8
85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 21 54 89 90
Fax: +49 (0)89 21 54 89 998
2015:
Deutscher Televisionsklub
Betriebs GmbH
Mühlenstraße 2
85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 21 54 89 90
Fax: +49 (0)89 21 54 89 998
Satellit digital bisher:
Satellit: Intelsat 20
Orbitalposition: 68,5° Ost
Transponder: 25K
Frequenz: 12,52200 GHz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 30,000 MSym/s
FEC: 3/5
ab 1.6.14: Frequenz Südafrika:
Satellit: AMOS 5
Orbitalposition: 17,0° Ost
Transponder:
Frequenz: 12,20800 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 17,666 MSym/s
FEC: 4/5
Frequenz West-/Zentralafrika:
Satellit: AMOS 5
Orbitalposition: 17,0° Ost
Transponder:
Frequenz: 12,26000 GHz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 17,666 MSym/s
FEC: 4/5
ab 24.11.15: (Satellitenwechsel)
Satellit: ASTRA 4A
Orbitalposition: 5,0° Ost
Transponder: G4
Frequenz: 12,565 GHz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 30,000 MSym/s
FEC: 5/6
Jahr 2013
Karte
WERBUNG