Donnerstag, 24. Mai 2018 07:59:36

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© RTL

RTLplus

Versionen
Beschreibung RTLplus ist ein lineares Fernsehangebot der Mediengruppe RTL Deutschland mit Sendestart am 4. Juni 2016. Mit einem Mix aus bekannten RTL-Produktionen und dem Genre Gameshow will das Unternehmen vornehmlich weibliches Publikum über 45 Jahren erreichen. Für die sogenannten ‹‹Best Ager›› unter den Zuschauern gibt es bisher noch kein eigenes Angebot aus Köln. Das ändert sich jetzt. Dafür greift RTL tief ins Archiv und reagiert zugleich auf den im deutschen Fernsehen zu beobachtenden Trend nach zielgruppenorientierten Angeboten. Für die Zulassung sorgt die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) aus Hannover. Lizenznehmer und zugleich Programmveranstalterin ist das Unternehmen RTL Television GmbH, welches momentan sechs weitere TV-Angebote betreibt. Im Pay-TV die Sender RTL Crime, RTL Living, RTL Passion und GEO Television, im Free-TV das Vollprogramm RTL Television und RTL NITRO, das männeraffine Gegenstück zu RTLplus. Den Hauptteil des Programms bilden Eigenproduktionen, Dokusoaps und Gerichtsshows von vor Jahren und Jahrzehnten. Aus der Anfangszeit stammt auch der Name des Senders, der nun nostalgische Erinnerungen wachrufen soll. RTLplus lautet die Firmierung des heutigen Muttersenders RTL Television in den ersten acht Sendejahren bis Ende 1992. Wiederaufleben lässt der Sender beliebte Gameshow-Klassiker aus den 90er Jahren in Neuauflage, darunter ‹‹familien duell››, ‹‹Das Glücksrad››, ‹‹Ruck Zuck›› und ‹‹Jeopardy!››. Die Verbreitung erfolgt zunächst über Satellit und IPTV (Entertain TV) sowie mobil und online über die RTL-Plattform TV NOW. Ab 1. Juli 2016 auch im Kabel (Unitymedia). Leiter des Senders und Bereichsleiter Programmplanung von RTL Television ist Jan Peter Lacher. Am 14. Juli 2016 erfolgt der Ausbau im Kabel-TV. Der Anbieter Vodafone Kabel Deutschland nimmt RTLplus in das unverschlüsselte Angebot auf. Im Abo-Paket ‹‹HiQ›› des Anbieters ZATTOO läuft RTLplus ab dem 9. September 2016. Im Februar 2017 startet RTLplus ein Videotextangebot, den RTLplus Text.
Moderation Jan Hahn
Inka Bause
Joachim Llambi
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmart Free-TV
Übertragung unverschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Finanzierung Werbung
Sendestart 04.06.2016
Sendegebiet bundesweit
Aufsichtsbehörde Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
Lizenzzeitraum unbefristet
Claim Für Dich!
Gesellschafter 100 % Mediengruppe RTL Deutschland GmbH
Veranstalter RTL Television GmbH
Geschäftsführer Anke Schäferkordt (Vorsitz)
Frank Hoffmann
Jugendschutz Dieter Czaja
Sabrina Woytal
Technische Verbreitungswege IPTV
Kabel
Satellit
waipu.tv
ZATTOO
TV SPIELFILM live
Teletext RTLplus Text
Website www.rtlplus.de
www.facebook.com/rtlplus
Anschrift Programmveranstalter RTL Television GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Tel.: +49 (0) 221 456 70
Fax: +49 (0) 221 456 1690
Vermarktung TV IP Deutschland GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln
+49 (0)221 456-20
+49 (0)221 456-26999
kontakt@ip.de
www.ip.de
Vermarktung Teletext IP Deutschland GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln
+49 (0)221 456-20
+49 (0)221 456-26999
kontakt@ip.de
www.ip.de
Satellit digital 25.5.16: (Start Infotrailer)
Satellit: ASTRA 1L
Orbitposition: 19,2 ° Ost
Transponder: 89
Frequenz: 12,18750 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
Jahr 2016
Karte
WERBUNG