Sonntag, 19. November 2017 14:24:08

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© RTL

RTL INTERNATIONAL

Versionen
  • 2016
BeschreibungDie Mediengruppe RTL Deutschland begibt sich auf Expansionskurs im Ausland und launcht am 18. Januar 2016 einen Pay- Sender in deutscher Sprache. Der Name: RTL International. Ausland, das heißt für den Anfang Australien, Kanada, Georgien, Südafrika und Israel. Den Zugang zum Programm gibt es über Abonnements, die bei verschiedenen Verbreitungsplattformen weltweit verkauft werden. Flip TV (IPTV), Bell, DEUKOM, Caucasus Online und satelio gehören zu den ersten Anbietern. Char- ter Communications folgt im Februar 2016 in den USA. Der Markt ist überschaubar. Nach Angaben des Senders gibt es neun bis zehn Millionen Auslandsdeutsche. Zielgruppe sind folglich Touristen, deutsche Auswanderer und Menschen, die Deutsch lernen wollen. Tatsächlich aber ist RTL vor allem eins: spät dran. Schließlich schickt die Konkurrenz aus München schon seit Jahren das Auslandsprogramm ProSiebenSat1 Welt um dieselbe. Im Vorteil liegt RTL International jedoch in puncto Bildqua- lität. Das Programm wird ausschließlich im HDTV-Standard verbreitet. Inhaltlich liefert der Auslandssender einen Querschnitt aus dem hiesigen RTL-Programm. Das Besondere daran: Genau wie in Deutschland werden die Nachrichten- und Magazin- sendungen live ausgestrahlt. Darunter ‹‹RTL Aktuell››, ‹‹RTL Nachtjournal››, ‹‹Punkt 12››, ‹‹Exclusiv›› und ‹‹Explosiv››. Die Re- gionalfenster ‹‹RTL WEST››, ‹‹RTL NORD›› und ‹‹RTL HESSEN›› zeigt RTL International hintereinander, bekannte Serien und Dauerbrenner wie ‹‹Gute Zeiten, Schlechte Zeiten››, ‹‹Unter Uns››, ‹‹Alles was zählt››, ‹‹Doctor‘s Diary›› und ‹‹Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei›› im restlichen Programm. Die Verantwortung für den Abo-Sender nimmt Andre Prahl, Bereichsleiter Programmverbreitung, wahr. Die Projektleitung liegt bei Stefan Sporn, General Manager International Distribution & Copyright Law. Die inhaltliche Gestaltung erfolgt durch den Bereich ‹‹Digitale Spartenkanäle›› unter der Leitung von Klaus Holtmann. In allen Ländern kommt nur ein und dasselbe Sendesignal zum Einsatz. Das Problem der unterschiedlichen Zeitzonen löst der Sender durch eine abgestimmte Programmplanung für drei festgelegte Prime-Time-Zonen. Grünes Licht für das Programm- vorhaben gibt die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) am 15. Dezember 2015 in Bremen. Im Juli 2016 wird das TV-Angebot um eine App und einen Online-Auftritt ergänzt.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptVollprogramm
ProgrammschwerpunkteInformation und Unterhaltung
ProgrammartPay-TV
Übertragungverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
FinanzierungAbo-Erlöse
Sendestart18.01.2016
Sendeende31.05.2017
Sendegebietweltweit
VeranstalterRTL International GmbH
GeschäftsführerAndre Prahl
JugendschutzbeauftragterDieter Czaja
Technische VerbreitungswegeIPTV
Kabel
Satellit
Websitewww.rtl-international.de
www.facebook.com/rtlinternational
E-Mailinfo@rtl-international.de
Kontaktformular
Anschrift ProgrammveranstalterRTL International GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln
Tel.: +49 (0) 221/ 4560
Fax: +49 (0) 221/ 4561690
Jahr2016
Karte
WERBUNG