Mittwoch, 12. Dezember 2018 10:39:41

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

PREMIERE EROTIK 1

Versionen
  • 2002
Beschreibung Am 1. April 2002 startete der Pay-TV-Anbieter Premiere mit PREMIERE EROTIK einen neuen Multifeed-Kanal, der rund um die Uhr zu empfangen ist und gleichzeitig das Angebot BLUE MOVIE ablöste. Abonnenten erhalten mit einer Freischaltung gleich vier Kanäle zur Verfügung, zwischen denen beliebig gewechselt werden kann. Als Portalkanal dient dabei der Feed EROTIK 1 mit Sexy Clips, während auf EROTIK 2 bis 4 die weiteren Filme laufen und vom Startkanal aus über die Optionen erreicht wer- den können. Alle drei Filme und die Erotik-Clips kosten bei Bestellung zusammen 6,00 Euro und sind dann für die Dauer von drei Stunden freigeschaltet. Täglich ab 6:00 Uhr startet ein neues Film-Trio. Damit nimmt der Abo-Sender bereits einen Monat vor dem Inkrafttreten einer neuen Programm- und Preisstruktur am 1. Mai 2002 erste Veränderungen am Programmangebot vor.
Moderation
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Pay-per-View
Programmschwerpunkte Erotik
Programmart Pay-TV
Übertragung verschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Zielgruppe Abonnenten, interessierte Zuschauer
Finanzierung Abo-Einnahmen, Abruf-Entgelte
Sendestart 01.04.2002
Sendegebiet bundesweit
Gesellschafter 75 % PayTV Rechtehandels-GmbH & Co. KG, Ismaning
25 % Canal+ Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Veranstalter Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG, seit der Handelsregistereintragung vom 24. April 2002 mit dieser Firmenbezeichnung, vormals firmierend unter der Bezeichnung PREMIERE Medien GmbH & Co. KG.
Website www.premiere.de
E-Mail info@premiere.de
Anschrift Programmveranstalter Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG
Medienallee 4
85774 Unterföhring
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89/ 995802
Fax: +49 (0) 89/ 99586239
Sendeabwicklung BetaDigital GmbH
Jahr 2002
Karte