Sonntag, 15. Juli 2018 20:37:52

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© Bundestag

Parlamentsfernsehen

Versionen
  • 1999
Beschreibung Das Parlamentsfernsehen startet in Deutschland am Tag der Deutschen Einheit 1999. Ferner werden Produktionen wie z. B. Informationsfilme über die parlamentarische Arbeit und Diskussionen zwischen Abgeordneten ausgestrahlt, die ausschließlich im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages hergestellt werden. Zielgruppe sind interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die derzeitige Lizenzdauer beläuft sich auf den 30. September 2013. In Berlin wird der Sender im Ausbaugebiet des digitalen Kabelnetzes von Kabel Deutschland auf 862 MHz, Kanal 38, übertragen. Ab 1. Juli 2013 speist auch NetCologne das Parlamentsfernsehen in sein Kabelnetz ein.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmart Free-TV
Übertragung verschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Sendestart 03.10.1999
Sendegebiet bundesweit
Aufsichtsbehörde Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)
Veranstalter Deutscher Bundestag, Referat PuK4, Online-Dienste, Parlamentsfernsehen
Geschäftsführer Hartwig Bierhoff, Leiter Parlamentsfernsehen
Technische Verbreitungswege Kabel (Berlin)
Satellit
Website www.bundestag.de
E-Mail vorzimmer.puk4@bundestag.de
Anschrift Programmveranstalter Deutscher Bundestag
Referat PuK4, Online-Dienste,
Parlamentsfernsehen
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 22735172
Fax: +49 (0) 30 22736786
Satellit digital codiert:
Satellit: ASTRA 3A
Orbitalposition: 23,5° Ost
Transponder: 3.003
Frequenz: 11,51500 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
06/2010, ab 01/2011 FTA:
Satellit: ASTRA 3B
Orbitalposition: 23,5° Ost
Transponder: 78
Frequenz: 11,97300 GHz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 5/6
2011 - 30.4.18
Satellit: ASTRA 3B
Orbitalposition: 23,5° Ost
Transponder: 3.212
Frequenz: 11,93400 GHz
Polarisation: vertikal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
Jahr 1999
Karte
WERBUNG