Dienstag, 21. November 2017 13:37:12

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© VIMN

MTV HD

Versionen
BeschreibungAls HD-only-Angebot ist der Entertainment- und Musiksender MTV HD seit 2. September 2014 über neue Verbreitungswege und Abo-Strukturen zu empfangen. Via Satellit ASTRA 1L wird MTV HD auf einer neuen Frequenz als zusätzlicher Kanal über HD+ ausgestrahlt. Da MTV HD nicht zum originären Senderangebot dieser Plattform zählt, ist der Empfang außerhalb eines HD+-Abos (etwa über Sky) nicht möglich. Gleichzeitig ist MTV HD der erste Kanal, der satellitär ausschließlich mit einer HD+ SmartCard dekodiert werden kann. Im IPTV-Angebot Entertain der Deutschen Telekom wechselte MTV HD am selben Tag in das Paket ‹‹HD-Start››. Das Vodafone-Unternehmen Kabel Deutschland speist MTV HD vom 25. November 2014 an ein. MTV HD ist hier Bestandteil des Abo-Pakets ‹‹Kabel Digital HD››, die Verbreitung der SD-Version endet zeitgleich. Es folgt die Ein- speisung bei Tele Columbus und primacom (Kanal 65) am 28. April 2015 und ab 1. Juni 2015 liefert der M7 KabelKiosk MTV HD via ‹‹Basis HD››-Paket offiziell in weitere Kabel-Haushalte. Auch wird das deutsche MTV HD fortan in Österreich über die Abo-Plattform HD Austria angeboten. Die Kennung lautet: ‹‹MTV HD Austria››. In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen wird MTV HD am 30. September 2015 beim Netzbetreiber Unitymedia Wirklichkeit.
SendeschemaMTV gilt eigenen Angaben zufolge seit über dreißig Jahren als kulturelles Zuhause für junge Menschen, Musikfans wie auch Künstler. Mit progressiven Shows begeistert der Musiksender von Viacom International Media Networks (VIMN) Northern Eu- rope täglich seine Zuschauer, definiert Grenzen neu und stellt gegenwärtige Normen in Frage. Die neueste Musik der aktuell angesagtesten Künstler, einzigartige Award-Shows und Reality-Formate wie ‹‹Awkward››, ‹‹Geordie Shore›› und ‹‹Catfish›› bestimmen MTVs einmaliges Programm.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteMusik, Unterhaltung
ProgrammartPay-TV
Übertragungverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
ZielgruppeMusik- und Entertainmentbegeisterte
Trendsetter
männlich und weiblich
FinanzierungAbo-Erlöse
Sendestart16.05.2011
Sendegebietbundesweit
AufsichtsbehördeMedienanstalt Berlin-Brandenburg, (mabb)
Gesellschafter51,0 % VIVA Media GmbH
49,0 % Viacom Holdings Germany LL.C.
VeranstalterVIMN Germany GmbH
GeschäftsführerWillem Schelling
Magnus Kastner
JugendschutzbeauftragterHeike Leidiger
Technische VerbreitungswegeIPTV
Kabel
Satellit
Websitewww.mtv.de
www.mtvreloading.de
www.facebook.com/MTVde
E-MailKontaktformular
Anschrift ProgrammveranstalterVIMN Germany GmbH
Stralauer Allee 6
10245 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 (0) 30 700 100 0
Fax: +49 (0) 30 700 100 599
Vermarktung TVVIACOM Advertising
and Brand Solutions
Stralauer Allee 6
10245 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 700 100 207
Fax: +49 (0) 30 700 100 599
Kontaktformular
www.viacomadvertising.de
2016:
Visoon Video Impact
GmbH & Co. KG
Stralauer Allee 6
10245 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 700 100 215
Fax: +49 (0) 30 700 100 599
info@visoon.de
www.visoon.de
Sendeabwicklung(die fernsehwerft GmbH
Stralauer Allee 8a
10245 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 (0) 30 726 241 71 10
Fax: +49 (0) 30 726 241 71 24
info@diefernsehwerft.de
www.diefernsehwerft.de)
Satellit digital HD PLUS/HD Austria:
Satellit: ASTRA 1L
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 33
Frequenz: 10,96425 GHz
Poarisation: horizontal
Symbolrate: 22,000 MSymb/s
FEC: 2/3
Zuführung M7 KabelKiosk:
Satellit: EUTELSAT 9A
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: 53
Frequenz: 11,78500 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 2/3
9.3.16: Satellitenwechsel (M7)
Satellit: EUTELSAT 9B
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: E 04
Frequenz 11,78502 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 2/3
Jahr2014
Karte
WERBUNG