Freitag, 24. November 2017 23:56:00

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

MEDLIVE TV

Versionen
  • 2002
BeschreibungMEDLIVE TV war ein geplanter Expertenkanal, der mit einem Programm für Praxen, Kliniken, Labore und Industrie mit Live-Ope- rationen, Expertenforen und Nachrichten aus der (zahn)medizinischen Welt ab März 2002 auf Sendung gehen sollte. Die veran- staltende MEDLIVE GmbH gehört zur Quintessenz Verlagsgruppe, dem international führenden Fachverlag für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. MEDLIVE TV ist der erste medizinische Pay-TV-Expertenkanal über Satellitenfernsehen. Auf dem Grundstück des Universitätsklinikums Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin wurde ein modernes, 3.200qm großes Studio errichtet. Gemeinsam mit der ‹‹International Online Academy›› handelte es sich um eines der zehn Leitprojekte der G8 Staaten im Rahmen der Initiative ‹‹Global Health Care in the Information Age››. Am 2. Mai 2002 meldete die MEDLIVE GmbH beim zuständigen Amtsgericht vorläufig Insolvenz an. Geplant waren sieben verschiedenen Sendeformate, die wöchentlich als dreieinhalbstündiges Programm für Zahnärzte zunächst in Deutsch und Englisch gesendet werden sollten. Für Zahntechniker sollte es ein eigenes Programm geben. Abonnenten des Programms empfangen die verschlüsselten Programme über Set-Top-Box mittels einer Smart Card. Die Jahresgebühr beträgt 1.320 Euro.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptBusiness-TV
ProgrammartPay-TV
Sendegebietbundesweit
VeranstalterMEDLIVE GmbH
ProgrammdirektorDr. Gerd Basting
Websitewww.medlive.tv
E-Mailinfo@medlive.tv
Anschrift ProgrammveranstalterMEDLIVE GmbH
Fabeckstraße 60-62
14195 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 (0)30 83 200 - 0
Fax: +49 (0)30 83 200 - 555
Jahr2002
Karte
WERBUNG