Montag, 19. Februar 2018 16:04:25

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© KinoweltTV

Kinowelt TV

Versionen
Beschreibung Am 14. November 2003 beantragt die zu diesem Zeitpunkt in Gründung befindliche Kinowelt Television GmbH die Zulassung zur Veranstaltung der bundesweiten digitalen Fernsehspartenprogramme „Kinowelt TV“ und „Kinowelt TV Premium“ bei der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen). Diese legte der KEK den Antrag mit Schreiben vom 12. Fe- bruar 2004 zur medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung vor. Vier Tage später gab die LPR Hessen in einer Pressemittei- lung bekannt, Sendelizenzen für die beantragten Programme erteilt zu haben. Jedoch war zu dem darin genannten Zeitpunkt der Antrag durch die KEK noch nicht genehmigt! Die KEK stellte in der Sitzung am 11. Mai 2004 unter Mitwirkung ihrer Mitglieder fest, dass der beantragten Zulassung zur Veranstaltung der bundesweit verbreiteten digitalen Fernsehspartenprogramme „Kinowelt TV“ und „Kinowelt TV Premium“ stehen Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt im Fernsehen nicht entgegen. Am 12. Mai 2009 um 18:00 Uhr beging der Sender für anspruchsvolle Spielfilme seinen fünften Geburtstag, der auch einen Grafik-Relaunch beinhaltete. Erneuert wurde der gesamte On-Air-Auftritt durch neue, aufwendige Indikativen für die Reihen, ein neues Logo und ein vollständig neu entwickeltes Promo-Design. Dafür war Bizquit Design zuständig. Die eigens für den Sender komponierten Genre-Themen stammen von Komponist Clemens Haas. Mit dem fünfjährigen Bestehen wurde auch der neue Station Trailer „KinoweltTV All Stars“ gesendet. Weiterhin wurde Susanne Reuter als neue Sprecherstimme für das Programm gewonnen. Am 1. März 2011 startet bei KinoweltTV erstmals ein HbbTV-Dienst im Pay-TV.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmschwerpunkte Filme
Programmart Pay-TV
Übertragung verschlüsselt
Sendezeit 24 Stunden
Sendestart 12.05.2004
Sendegebiet bundesweit, europaweit
Aufsichtsbehörde Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, (LPR Hessen)
Gesellschafter 50 % Achim Apell
50 % MK Medien Beteiligungs GmbH, Leipzig
Veranstalter Kinowelt Television GmbH
Geschäftsführer Achim Apell
Programmdirektor Programmleitung:
Daniele Grieco
Jugendschutzbeauftragter Daniele Grieco
Technische Verbreitungswege Satellit, Kabel
HbbTV KinoweltTV HbbTV
Website www.kinowelt.tv
www.twitter.com/kinowelttv
www.youtube.com/user/KinoweltTV
www.de-de.facebook.com/pages/KinoweltTV/139640069022?filter=1
E-Mail info@kinowelt.tv
Anschrift Programmveranstalter Kinowelt Television GmbH
Parkstraße 1
65812 Bad Soden
Deutschland
Tel.: +49 (0) 6196 6522024
Fax: +49 (0) 6196 6522076
Sendermarketing KinoweltTV Design by:
Bizquit Mediendesign GmbH
Lichststr. 43 C
50825 Köln
Deutschland
Tel.: +49 (0) 221 160 28 0
Fax: +49 (0) 221 160 28 28
www.bizquit.de
info@bizquit.de
Sendeabwicklung bisher:
Virtual-Planet ® Group GmbH
Digitales Sendezentrum München
Domagkstrasse 34
80807 München
Tel.: +49 (0)89 412 007 0
Fax: +49 (0)89 412 007 777
info@virtualplanet.de
www.virtualplanet.de
seit 20./28. April 2011:
ASTRA Platform Services GmbH
Betastr. 1 - 10
85774 Unterföhring
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89/ 18 96 30 00
Fax: +49 (0) 89/ 18 96 36 02
info@aps.de
www.aps.de
seit 1.4.2012: (Umbenennung)
SES Platform Services GmbH
Betastraße 1-10
85774 Unterföhring
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 18 96 30 00
Fax: +49 (0) 89 18 96 36 02
info@ses-ps.com
www.ses-ps.com
Satellit digital bisher: (Simulcastphase: 24.5. - .7.2011)
Satellit: ASTRA 1M
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 73
Frequenz: 11,87550 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
seit 1. Juli 2011:
Satellit: ASTRA 1KR
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 63
Frequenz: 10,92075 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22,000 MSym/s
FEC: 7/8
Jahr 2009
Karte
WERBUNG