Montag, 15. Oktober 2018 12:39:23

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© HD HIT

HD HIT

Versionen
  • 2005
Beschreibung HD HIT, Deutschlands erster HDTV Kanal, startet am 25. Oktober 2005 im digitalen Kabelnetz von Kabel BW. Das Programm wird im HDTV-Format (1920 x 1080 Bildpunkte) an der Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft produziert und von der MAXX Media Projects GmbH betrieben. HD HIT ist im modernisierten Kabelnetz von KabelBW unter der Voraussetzung einer HDTV-fähigen Kabelreceier (MPEG 2/MPEG 4) zu empfangen. Themenschwerpunkte sind Berichte aus Forschung und Wissenschaft, wobei neben den Karlsruher Hochschulen auch der Medienpark Mannheim und das Gründerzentrum der Popakademie Mannheim regelmäßig hochaufgelöste Beiträge in HD-Qualität zuliefern. Verantwortlich für Technik und Entwicklung von HD-HIT zeichnen die beiden Professoren Jürgen Walter (Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft) und Jürgen Christ (Musikhochschule Karlsruhe) mit ihrem Team. Prof. Jürgen Christ: Die Produktionsprozesse von HD HIT seien Web-basierend organisiert und so strukturiert, dass schon heute Studierende aus sechs verschiedenen Hochschulen dezentral an der HD HIT-Produktion beteiligt sind. Die Beteiligung jeder weiteren Baden-Württembergischen Hochschule werde so ermöglicht. Der Sendername steht für ‹‹Human Information Technology in High Definition››.
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmart Free-TV
Übertragung unverschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Sendestart 25.10.2005
Sendegebiet bundesweit
Jahr 2005
WERBUNG