Sonntag, 19. November 2017 10:40:44

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© GIGA 2

GIGA 2

Versionen
  • 2006
BeschreibungAm 6. Juni 2006 ging der Spartenkanal GIGA2 auf Sendung. GIGA 2 berichtet vor allem aus der Welt des eSports, also über Computerspiele unter Wettbewerbsbedingungen. Gegen eine Gebühr ab 2,50 Euro kann sich jeder Zuschauer über 16 Jahre den Sender online freischalten. Durch außergewöhnlich umfangreiche Liveberichterstattung von europäischen eSports-Events und zum Teil englischsprachige Moderation bietet sich GIGA2 als Medium für die europäische eSports - Community an. Begonnen wurde mit der Übertragung der ESL ProSeries Finals aus Köln. Die Hauptniederlassung des Senders befindet sich in Wien, Programmchef ist der österreichische eSports-Spezialist Christoph Zenk. GIGA2 überträgt alle bedeutenden Spiele aller wichtigen eSports Events in Europa live und in voller Länge. Zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr sendet GIGA2 täglich live. Nachmittags gibt es Vorabausstrahlungen der eSports-Sendungen des ersten GIGA-Kanals oder ungezeigte eSports-Matches. An mindestens einem Wochenende im Monat wird GIGA2 bei einem eSports-Event in Europa vor Ort sein und Matches übertragen. Das erste Event dieser Art findet in DreamHack vom 17. - 20. Juni 2006 im schwedischen Göteborg statt. Durch das Jugendschutzsystem (verify-u) der Firma cybits können auch Spiele mit Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit übertragen werden. Das Programm von GIGA2 wird vom Studio bis zum Zuschauer komplett digital ausgespielt und ist so in einem hochwertigen 1 Mbit Stream weltweit über das Internet empfangbar. Weitere GIGA2-Features: Über in den Studios befindliche Webcams können die Zuschauer jederzeit Studio und Moderatoren aus unterschiedlichen Blickwinkeln beobachten. Es gibt ein Video on Demand System mit ausführlichen Suchfunktionen für alle ausgestrahlten GIGA und GIGA2 Sendungen mit der Möglichkeit des High-Speed Downloads. Zugang zu GIGA2 hat man mit einem GIGA Premium- oder Platinum-Account. Die Monatsgebühr von 2,50 Euro für den Premium-Account wird in die virtuelle Währung G´s umgewandelt, mit der man täglich seine Premiummitgliedschaft auf www.giga.de, sowie die Freischaltung von GIGA2 auf Zeit zahlen kann. In der Platinummitgliedschaft für monatlich 6 Euro sind alle Features der Premiummitgliedschaft sowie eine GIGA2 Flatrate enthalten. GIGA2 wird von sieben internationalen Stars der eSports-Szene unterstützt. Dieses Competence-Team, das für die auf GIGA2 gezeigten sportlichen Höchstleistungen steht, wurde auf der Pressekonferenz vorgestellt. Das achtköpfige Moderatorenteam besteht aus erfahrenen Fachleuten der Bereiche Strategie-, Sportspiel und Shooter, eine Aufteilung der auch die Architektur des Studios folgt. GIGA 2 hatte als Hosts: Will De Gryse, Florian Kamolz, Christian Wopen, David Stephan Dennis 'Take' Gehlen, Uli Schulze, Maximilian Gstettenbauer, Daniel Arcularius. Am 14. November 2007 wurde das Programm eingestellt, gesendet wurde bis 3:00 Uhr morgens.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteeSports
ProgrammartPay-TV
Sendezeit24 Std./Tag
Sendestart06.06.2006
Sendeende14.11.2007
ClaimAdvanced Gaming
VeranstalterGIGA Digital Television GmbH
GeschäftsführerJens Hilgers
Michael Wölfle
Dr. Christian Saller
JugendschutzbeauftragterIbrahim Mazari
Technische VerbreitungswegeIPTV
Websitewww.giga.de/2
E-Mailinfo.giga2@giga.de
Anschrift ProgrammveranstalterGIGA Digital Television GmbH
Hauptniederlassung Österreich
Maurer Hauptplatz 7/19
1230 Wien
Österreich
Jahr2006
Karte
WERBUNG