Montag, 20. November 2017 09:48:25

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© Eureka TV

Eureka TV

Versionen
  • 1987
Beschreibung1986 wird die Eureka Television GmbH gegründet. Ein Gründungs-Gesellschafter war Media Vision e.V., ein gemeinnütziger Verein, der das Ziel hat, das Evangelium mit christlichen Inhalten speziell in Hörfunk und Fernsehen zu verbreiten. Mit 25% Stimmenanteil als einer von drei Teilhabern wurde dies auch im Programm von Eureka TV umgesetzt. Bereits während des Testbetriebs ab November 1986, der bis Februar 1987 dauerte wurden folgende Inhalte produziert und ausgestrahlt: Kinderprogramm: Kinderhitparade, Jugendprogramm: Gospel live, Frauenprogramm: Lydia, Talkshow: Ein erfülltes Leben und die Gottesdienstreihe: Evangelium International. Dies waren alles Angebote von Media Vision e.V.. Im Mai des Jahres 1987 geht Eureka TV mit einer Mischung aus Informationsprogramm, Unterhaltung und Teleshopping auf Sendung. Am Abend wurden häufig englischsprachige Sendungen vom amerikanischen Infosender Worldnet übernommen. Wegen Zuschauermangels steht Eureka bereits nach knapp zwei Jahren vor dem Aus. 13. Oktober 1988: Der Gesellschafter Gerhard Ackermans sucht Mitgesellschafter und findet Thomas Kirch, den Sohn des Medienmoguls Leo Kirch. Dieser erwirbt 49 Prozent an Eureka TV. Geschäftsführer wird Dr. Georg Kofler. Seit 1987 strahlte Eureka TV Dauerwerbesendungen von Quelle Schickedanz aus, welche wegen geringer Akzeptanz 1991 wieder eingestellt wurden. Dies jedoch unter dem Nachfolgerprogramm Pro 7, das ab 1. Januar 1989 aus Eureka TV hervorging. Eureka TV bot neben den Dauerwerbesendungen auch Nachrichten (mit Sprecher Norbert Anwander) und auch eigene Formate, wie z.B."Auto-Focus", ein Automagazin, "Deutschland diese Woche", ein Nachrichtenrückblick, "Dialog", Fernsehdiskussionen, das Kultur-Magazin "Essence", das Frühstücksfernsehen "Radio TV" oder der Wochenrückblick "Weltwoche". Im Jahre 1988 wurden die Programme von Media Vision trotz eines gültigen Sendungszeiten-Überlassungsvertrags widerrechtlich vom Nachfolgesender Pro7 abgesetzt.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteInformation, Teleshopping
ProgrammartFree-TV
Übertragungunverschlüsselt
SendezeitMo.-Fr. 17:00 Uhr – 24:00 Uhr
Sa.-So. 18:00 Uhr - 1:00 Uhr
FinanzierungWerbung
Sendestart15.11.1986: Versuchsweise Ausstrahlung
01.05.1987: Offizieller Sendestart
Sendeende31.12.1988
Gesellschafter51 % Medi Media Programm GmbH
49 % Thomas Kirch
VeranstalterEureka TV GmbH
GeschäftsführerAlfred-Joachim Hermanni
Leiter ProgrammplanungClaus Heinemann
Technische VerbreitungswegeSatellit, Kabel
Mediathekkeine
Anschrift ProgrammveranstalterEureka TV GmbH
Schleißheimer Straße 141
8000 München 40
Deutschland
Tel.: 089/ 906390
Fax: 089/ 3008623
Telex: 5216461
Vermarktung TVCarl-Heinz Krabbe, Werbezeitenverkauf
Jahr1987
Karte
WERBUNG