Sonntag, 19. November 2017 14:26:06

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© SWR

EinsMuXx

Versionen
  • 1997
BeschreibungAm 29. August 1997 startete die ARD das Digitalprogramm EinsMuXx, das unter der Federführung des Südwestrundfunks In- halte des Gemeinschaftsprogramms Das Erste zeitversetzt und teilweise spiegelbildlich auf den Bildschirm bringt, etwa von 15:00 Uhr bis zum ‹‹Nachtmagazin››. Das anschließende Nacht- und Vormittagsprogramm wird als sogenannte Programm- schleife aus diesem Angebot zusammengestellt und wiederholt. Sendungen wie ‹‹Boulevard Bio›› oder ‹‹ARD-exclusiv›› kön- nen in EinsMuXx schon vorab gesehen werden, andere Programme wie ‹‹Geld oder Liebe›› und ‹‹Lindenstraße›› werden da- gegen später als im Hauptprogramm der ARD ausgestrahlt. Für den Fall, dass der Spartenkanal bestimmte Sendungen auf- grund von Rechteproblemen nicht ausstrahlen darf – das kommt zum Beispiel bei der Sportberichterstattung vor – wird das EinsMuXx-Programm mit Sendungen, die nicht am gleichen Tag im Ersten gesendet werden, vervollständigt. Der Spartenka- nal wird ausschließlich im Rahmen des Digitalbouquets von ARD Digital satellitär und in Kabelnetzen verbreitet. Für Design und Markenentwicklung war die Agentur DMC verantwortlich, die EinsMuXx in Abgrenzung zu den anderen ARD-Digitalkanälen in einem gelben Farbklima darstellt. Dabei werden Punkte eingesetzt, die sich wie bei einer Uhr im Kreis bewegen, um die Möglichkeit anzudeuten, auf diesem Kanal auch noch versäumte Sendungen aus dem Ersten sehen zu können.
Rundfunksystemöffentlich-rechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteUnterhaltung
ProgrammartFree-TV
Übertragungunverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
FinanzierungRundfunkgebühren
Sendestart29.08.1997
Sendegebietbundesweit
ClaimMehr vom Ersten.
VeranstalterSüdwestrundfunk, federführend
Websitewww.ard-digital.de
E-Mailinfo@ard-digital.de
Anschrift ProgrammveranstalterARD Play-Out-Center
Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
Deutschland
Tel.: +49 (0) 331/ 7310
Fax: +49 (0) 331/ 7313571
Jahr1997
Karte
WERBUNG