Samstag, 18. November 2017 14:05:33

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© e.clips

e.clips

Versionen
BeschreibungDer Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat in seiner Sitzung am 13. September 2007 die Zulassung des Spartenprogramms e.clips für die Dauer von 8 Jahren erteilt. Seit 1. Oktober 2007 ist das Programm über die Plattform von Premiere Star zu empfangen. Thematisch setzt der Sender auf Kino-News, Games- und Musikthemen, Boulevard- und Event-Berichterstattung. Im November 2008 wurde das Onair-Design, das Programmschema und das Erscheinungsbild mit Senderlogo erneuert. In Zusammenarbeit mit der Agentur one4two | visual works, Regensburg, wurden neue Onair-Elemente entwickelt. Das oben abgebildete Senderlogo kommt nun zum Einsatz. Strukturierung kommt auch in die Formate: täglich um 15:30 Uhr und 18:00 Uhr gibt es die "Boulevard News", der Montag ist Gamestag, der Mittwoch präsentiert sich ganz im Zeichen kommender Kino-Highlights. Der Bereich Home-Entertainment mit DVD- und Blu-ray-Neuheiten steht am Donnerstag im Fokus und am Freitag wird der Zuschauer mit Musikinfos versorgt. Als Celebrity-Tag könnte man den Dienstag bezeichnen, der gleichzeitig insbesondere die weibliche Zielgruppe ansprechen soll. Bisherige Movie- und DVD-Formate wurden durch zusätzliche Rubriken und Talkelemente ergänzt. Die "Boulevard News" gibt es zukünftig aktuell auch am Wochenende. E.clips sendet mit der Einführung der neuen Senderverpackung auch im 16:9-Format. Auch gab es seit Sendestart Veränderungen in der Gesellschafterstruktur. Die Veranstalterin hat mit Schreiben vom 13.03.2008 bei der BLM Veränderungen ihrer Gesellschafterstruktur angezeigt. Die BLM hat der KEK den Antrag mit Schreiben vom 28.03.2008 zur medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung vorgelegt. 1.2 Danach sind die TT Projektentwicklungs GmbH und Arie Bohrer aus dem Gesellschafterkreis ausgeschieden. An die Stelle der TT Projektentwicklungs GmbH ist die Kerbler Holding GmbH mit einer Beteiligung in Höhe von 24,6 % am Stammkapital der Veranstalterin getreten. Als neue Gesellschafterin ist zudem die Media Süd-Ost Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH Nfg. & Co. KG mit einer Beteiligung in Höhe von 34,8 % hinzugekommen. Dr. Philipp Riccabona hat seine Anteile am Stammkapital der Veranstalterin auf nunmehr 16 % verringert. Die genaue Gesellschafter-Zusammensetzung finden Sie unterhalb.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteBoulevard, Kino, Musik, Lifestyle
ProgrammartPay-TV
Sendezeit24 Std./Tag
ZielgruppeAbonnenten
FinanzierungAbonentengebühren, Werbung und Sponsoring
Sendestart01.10.2007
Sendeende07.01.2010
AufsichtsbehördeBayerische Landeszentrale für neue Medien, (BLM)
ClaimDer Entertainment Kanal.
Gesellschafter34,8 % Media Süd-Ost Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH Nfg. & Co. KG, Graz
24,6 % Dor Film-Produktionsgesellschaft mbH, Wien
24,6 % Kerbler Holding GmbH, Wien
16,0 % Dr. Philipp Riccabona
Veranstaltere.clips Fernsehen GmbH
GeschäftsführerDr. Philipp Riccabona
Technische VerbreitungswegeSatellit, Kabel
Websitewww.eclips.de
E-Mailinfo@eclips.de
Anschrift Programmveranstaltere.clips Fernsehen GmbH
Römerstraße 28
80803 München
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89/ 38665642
Fax: +49 (0) 89/ 38665655
Jahr2009
Karte
WERBUNG