Sonntag, 19. November 2017 14:28:26

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© DSF-TV

DSF-TV

Versionen
  • 2009
BeschreibungMit Schreiben vom 8. Juni 2009 hat die Constantin Medien AG für die DSF Internet GmbH die Zulassung eines Internet-TV-Programms mit dem Schwerpunkt Sport bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, München beantragt. Die Veranstalterin ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der DSF Deutsches SportFernsehen GmbH. Der Arbeitstitel dieses neuen Programms lautet "DSF Online, mehr mittendrin". Das Sportspartenprogramm mit dem Schwerpunkt auf den Sportarten Motorsport, Dart, Snooker, Handball und Basketball ist ein Web-TV-Angebot in deutscher Sprache, dessen Zulassung der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) am 23. Juli 2009 erteilte. Das Programm wird seit 1. September 2009 ausschließlich im Streaming-Verfahren über die Internetplattform www.dsf.de (Reiter "DSF-TV")verbreitet. Der bisherige Arbeitstitel "DSF Online, mehr mittendrin" wurde nie genutzt. Das Angebot ist unter dem Namen DSF-TV auf Sendung. Ergänzung unseres Free-TV-Angebots dar. Im September 2009 begann das DSF mit einem umfangreichen Online-Angebot zu den Partien der TOYOTA Handball-Bundesliga. Neben den 91 Live-Spielen im Free-TV in der Saison 2009/10 wurde die umfangreiche TV-Präsenz der TOYOTA Handball-Bundesliga durch 85 weitere Live-Begegnungen im Internet ergänzt. Handballfans hatten die Möglichkeit, auf die entsprechende Pay-Plattform zuzugreifen, auf der sie kostenpflichtig alle Internet-Partien der HBL sehen konnten(per Einzelabruf, Monats- oder Saisonabo). Mit dem Relaunch des DSF in SPORT1 am 11. April 2010 wurde aus DSF-TV das Angebot SPORT1 Livestream.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteSport
ProgrammartPay-TV
Übertragungunverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
FinanzierungWerbung und Sponsoring
Sendestart01.09.2009 (als DSF-TV)
Sendegebietbundesweit
AufsichtsbehördeBayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Gesellschafter100 % DSF Deutsches SportFernsehen GmbH
VeranstalterDSF Internet GmbH
GeschäftsführerŽeljko Karajica
JugendschutzbeauftragterDr. Catharina Retzke
Websitewww.dsf.de
E-Mailinfo@dsf.de
Anschrift ProgrammveranstalterDSF Internet GmbH
Münchener Str. 101 g
85737 Ismaning
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 - 960 66 1010
Fax: +49 (0)89 - 960 66 1009
Jahr2009
Karte
WERBUNG