Freitag, 20. April 2018 02:59:04

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© DMF

Deutsches Musik Fernsehen

Versionen
Beschreibung Am 1. Februar 2011 ist der Spartenkanal Deutsches Musik Fernsehen auf Sendung gegangen. Er ging hervor aus dem bisher sendenden Kanal volksmusik.tv. Programmschwerpunkt ist deutschsprachige Musik. Hierzu gehören Schlager, volkstümliche Weisen, Volksmusik, deutsche Countrymusik und das Genre Discofox. Nach der Aufnahme des Sendestarts wurde auch die Veranstalterin umbenannt in Deutsches-Musik-Fernsehen GmbH & Co. KG. Seit 1. April 2011 ist das Deutsche Musik Fernse- hen in der Zeit von 6:00 Uhr - 12:00 Uhr auch via DVB-T in Berlin zu empfangen. Die Programminhalte sind hier Bestandteil des auf Kanal 59 verbreiteten Angebots ‹‹BerlinMix1››, das zum 30. September 2011 eingestellt wurde - somit entfällt dieser Verbreitungsweg fortan. Eine unverschlüsselte Satellitenübertragung gab es vom 11. - 13. Mai 2012 anlässlich des fünften Sendergeburtstages (ursprünglich gestartet als: volksmusik.tv), des Hamburger Hafengeburtstags und der Taufe des neuen Kreuzfahrtschiffes AIDAmar, die exklusiv übertragen wurde. Zum 1. August 2012 startete der Sender seine Übertragung via Satellit ASTRA.
Moderation Bert Beel
Bert Silver
Uta Carina
Benno Bogner
Fiete Münzner
Andy Hocewar
Corinne Bogner
Klaus Röse
Armin Stöckl
Marita Frehse
Nicole Kruse
Jorge Campo
Stefan Lucca
Uwe Kisker
Ralf Schwoll
Stefan Jobst
Marion Feldmeier
Jana Wagenhuber
Robert Waltenberg
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmschwerpunkte Musik, Volksmusik, Schlager
Programmart Pay-TV
Übertragung verschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Sendestart 01.02.2011
Sendegebiet bundesweit
Aufsichtsbehörde Bremische Landesmedienanstalt (Brema)
Claim Wir bringen Musik nach Hause.
Gesellschafter 32,5 % TellVis Service GmbH
32,5 % Christian Brenner
20,0 % Satelli-LINE Infodienste GmbH
15,0 % Idee Medien Ltd.
Veranstalter Deutsches-Musik-Fernsehen GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Komplementärin:
AMVG Allgemeine-Medien-Verwaltungs-GmbH
Geschäftsführer: Jürgen R. Grobbin
vormals: Benjamin Wördehoff
Programmdirektor Programmleitung:
Jürgen R. Grobbin
Technische Verbreitungswege Satellit, Kabel, DVB-T
Website www.deutsches-musik-fernsehen.de
E-Mail post@deutsches-musik-fernsehen.de
Anschrift Programmveranstalter Deutsches-Musik-Fernsehen GmbH & Co. KG
Annenheider Strasse 159 / 3
27755 Delmenhorst
Deutschland
Tel.: +49 (0) 421/ 238 49 604
Fax: +49 (0) 421/ 238 49 605
Satellit digital Kodierung: Conax
Satellit: EUROBIRD 9A
Orbitalposition: 9,0° Ost
Transponder: 65
Frequenz: 12,015 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 2/3
11. 5.12 (20 Uhr) - 13.5.12 (16 Uhr):
Satellit: ASTRA 1H
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 113
Frequenz: 12,63325 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22,000 MSym/s
FEC: 5/6
ab 1. August 2012:
Satellit: ASTRA 1L
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 113
Frequenz: 12,63325 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22,000 MSym/s
FEC: 5/6
Jahr 2011
Karte
WERBUNG