Samstag, 18. August 2018 02:40:04

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© DAS VIERTE

Das Vierte

Versionen
Beschreibung Mit Beginn der neuen TV-Saison geht der Sender Das Vierte ab Samstag, 19. September 2009, vier Jahre nach Start neue Wege:
"Das neue Das Vierte ist frischer, lebendiger und moderner! Wir bieten den Zuschauern mit einem neuen und abwechslungsreicheren Programm beste Unterhaltung und wollen für eine positive Stimmung im täglichen Leben sorgen. Am 19. September machen wir einen ersten Schritt und werden den Sender stufenweise weiterentwickeln", so Elena Fedorova, Geschäftsführerin Das Vierte GmbH. Mit neuen Formaten und Magazinen präsentiert Das Vierte künftig ein facettenreicheres Programm: Im Fokus steht dabei nach wie vor die Unterhaltung, Fiction bleibt die starke Programmsäule. Neben einem breiten Angebot an amerikanischen, nationalen und internationalen Spielfilmen setzt Das Vierte auch auf einen neuen Nachmittag mit Magazinen. In einem neuen innovativen Sender-Design und unter dem neuen Claim "Be happy" präsentiert Das Vierte Fernsehen für die alltäglichen Glücksmomente. Neuer Nachmittag, neue Formate: "Look Magazine" & "Globe Magazine" sowie Spielfilme Der neue Nachmittag beginnt bei Das Vierte künftig um 15.30 Uhr: Von Dienstag bis Freitag zeigt Das Vierte dann täglich am frühen Nachmittag Spielfilme aus Hollywood, Deutschland und internationaler Couleur. Im Anschluss daran geht es um 17.30 Uhr weiter mit dem neuen Fashion-Format "Look Magazine": Das neue Mode-Magazin begleitet täglich Designer wie z.B. Cavalli, Prada, Calvin Klein, deren Models, Stylisten und Fotografen hinter den Kulissen der Modebranche. "Look Magazine" zeigt Reportagen über VIP-Events und Fashion Weeks in den Modemetropolen der Welt. Moderiert wird das neue Format bei Das Vierte von Model Carolin Ruppert. Die 25-Jährige kam bei der Wahl zu "Germanys next Top-Model" im Jahr 2008 unter die Top Fünf und belegte am Ende den vierten Platz. Um 18.00 Uhr entführt Das Vierte mit der neuen Reise-Sendung "Globe Magazine" seine Zuschauer an die schönsten Orte der Welt: "Globe Magazine" präsentiert abwechslungsreiche Dokumentationen und Reportagen vom Reisen und Leben in fernen Ländern. Fremde Kulturen, entlegene Paradiese bis zu den großen pulsierenden Metropolen - das neue Reise-Magazin bei Das Vierte präsentiert den Zuschauern täglich aus den unterschiedlichsten Perspektiven die faszinierendsten Seiten dieser Erde. Der künftige Abend bei Das Vierte Mit Spielfilmen um 20.15 Uhr und 22.00 Uhr setzt Das Vierte künftig von Montag bis Samstag auf bewährte und beste Unterhaltung: Ob Spielfilme "made in Hollywood", deutsche oder internationale Erfolgsproduktionen, der Sender baut auch weiterhin auf ein umfangreiches Fiction-Angebot. Neben großartigen TV-Premieren, coolen Klassikern und spannenden TV-Movies setzt Das Vierte mit Produktionen "made in Bollywood" neue Akzente. So präsentiert der Sender unter anderem mit dem erfolgreichen indischen Kinofilm "Om Shanti Om" mit Superstar Shah Rukh Khan oder der Liebeskomödie "Bachna Ae Haseeno - Liebe auf Umwegen" deutsche TV-Premieren. Am Sonntag wird der Abend ab 20.15 Uhr zum "Mystery-Abend" und zudem mit einer neuen Programmfarbe besetzt: Denn Das Vierte zeigt künftig mit den amerikanischen Erfolgsproduktionen "Ghost Hunters" und "Ghost Hunters International" auch Dokutainment-Formate - und Gruseln hat noch nie so viel Spaß gemacht! "Ghost Hunters" und "Ghost Hunters International" zeigen echte Geisterjäger bei ihrer spannenden und oft nervenaufreibenden Arbeit. Beide Formate zählen beim amerikanischen SyFy-Channel und in Großbritannien zu den beliebtesten Serien und erreichen wöchentlich neue Top-Quoten. Im Anschluss an "Ghost Hunters" zeigt Das Vierte um 21.15 Uhr die Scifi-/Mystery-Serie "Roswell". Im Mittelpunkt der amerikanischen Serie steht das Leben einer Gruppe Highschool-Schüler. Die drei Protagonisten Isabel (Katherine Heigl), Max (Jason Behr) und Michael (Brandon Fehr) sind jedoch keine normalen Teenager, sondern Außerirdische aus einer fremden Welt. Katherine Heigl, dem internationalen Publikum auch bekannt aus der Ärzte-Serie "Grey's Anatomy", feierte mit "Roswell" ihren ersten großen Erfolg. Mittlerweile gehört sie zu den gefragten Schauspielern Hollywoods und spielte in mehreren Kinofilmen die Hauptrolle. Ab Oktober hat Das Vierte mit Jennifer Garner dann noch eine attraktive Agentin zu bieten: "Alias - Die Agentin" ist eine amerikanische Fernsehserie, in deren Mittelpunkt die temperamentvolle und attraktive Doppelagentin Sydney Bristow (Jennifer Garner) steht. Sie ist im Auftrag der CIA unterwegs, wobei die Infiltrierung einer geheimen Terroristenorganisation im Vordergrund steht. Verantwortlich für die rätselhaften Machenschaften und die rasante Action dieser Serie ist "Armageddon"-Drehbuchautor J.J. Abrams. Die Serie machte Jennifer Garner über Nacht zum Shootingstar und bescherte ihr den Golden Globe als "Beste Schauspielerin". Zudem gewann die Serie zahlreiche weitere Preise in verschiedenen Kategorien. Mit dem neuen und abwechslungsreicheren Programm bietet Das Vierte ab 19. September erstklassige Unterhaltung für Jedermann. Neuer Sender-Auftritt Das Vierte präsentiert sein Programm künftig auch im Rahmen eines neuen, innovativen und frischen Designs. Verantwortlich für das Design zeichnet die renommierte Pariser Agentur "View". Zentraler Mittelpunkt ist das neue Logo, das als 3D-Logo zu einem aktiven und lebendigen Element geworden ist. Das Logo hat klare Formen und Linien, ist reduziert auf die Farben Weiß und Rot. Der Name Das Vierte wurde zum Logo gemacht, Bild- und Wortmarke sind zur Einheit geworden. Die 4 steht künftig im Vordergrund, ist schnell zu erfassen und selbsterklärend. Neuer Claim "Be happy": Häufiger Stress und Alltagsprobleme belasten - Zuschauer nutzen das Fernsehen auch als Instrument zur Stimmungsregulierung und positiven Ablenkung. Mit dem neuen erfrischenden Design und der Botschaft "Be happy" vermittelt der Sender seinen Zuschauern zu jeder Zeit ein gutes Gefühl. (2009)
Rundfunksystem privatrechtlich
Programmkonzept Spartenprogramm
Programmschwerpunkte Unterhaltung, Spielfilme und Serien
Programmart Free-TV
Übertragung unverschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Zielgruppe werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen
Finanzierung Werbung und Sponsoring
Sendestart 29.09.2005
Sendeende 31.12.2013
Sendegebiet bundesweit
Aufsichtsbehörde Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
Lizenzzeitraum bis 2015
Claim Be happy
Gesellschafter 100% | Mini Movie International Channel S.à.r.l.
Veranstalter DAS VIERTE GmbH
Geschäftsführer Elena Fedorova
Programmdirektor Peter Schwaiger
Jugendschutz Stefanie Glanz
Technische Verbreitungswege DVB-T
Satellit (ASTRA);
Kabel (Kabel Deutschland, Kabel BW, Unitymedia, PrimaCom);
IPTV (HanseNet, Arcor, Deutsche Telekom)
Teletext DAS VIERTE Text
Website www.das-vierte.de
www.facebook.com/pages/DAS-VIERTE/56447888905
E-Mail info@das-vierte.de
Anschrift Programmveranstalter DAS VIERTE GmbH
Maria-Theresia-Str. 5
81675 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89/ 452 44 5 - 0
Fax: +49 (0)89/ 452 44 5 - 313
Zuschauerredaktion Tel.: +49 (0)180 5 / 843 783
Zuschauerredaktion
Vermarktung TV ab 07.08.08
Das Vierte Media
Maria-Theresia-Str. 5
81675 München
Tel.: +49 (0)89 452 44 50 305
Fax: +49 (0)89 452 44 50 313
sales-service@das-vierte.de
www.dasviertemedia.de
ab 1.1.10:
DSF Deutsches SportFernsehen GmbH
Münchener Str. 101 g
85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 96 066 2412
Tel.: +49 (0)89 96 066 2427
Thomas.Chabin@dsf.de
www.das-vierte.de/media.html
Vermarktung Teletext SevenOne Interactive GmbH
Beta-Straße 10, Haus I
85774 Unterföhring
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 / 9507 4600
Fax: +49 (0)89 / 9507 4615
info@sevenoneinteractive.de
www.sevenoneinteractive.de
Programmdirektion Das Vierte, München
Sendeablaufplanung Das Vierte, München
Sendermarketing Das DAS VIERTE-Design wurde erstellt von:
VIEW
20/22 rue des Petits Hôtels
75010 Paris
Frankreich
Tel.: +33 (0)1 56 33 27 00
Fax: +33 (0)1 56 33 27 01
Kontaktformular
Sendeabwicklung APS ASTRA Platform Services, Unterföhring
Satellit digital bisher:
Satellit: ASTRA 1H
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 103
Frequenz: 12,46050 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
seit 6.6.2012: (Satellitenwechel)
Satellit: ASTRA 1M
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 103
Frequenz: 12,46050 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
Satellit analog Einstellung zum 1.7.2010:
Satellit: ASTRA 1KR
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 50
Frequenz: 10,72900 GHz
Polarisation: vertikal
Jahr 2009
Karte
WERBUNG