Dienstag, 21. November 2017 08:06:41

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© DAS VIERTE

DAS VIERTE

Versionen
BeschreibungDas Unterhaltungsspartenprogramm DAS VIERTE ist seit 29. September 2005 auf Sendung. Die Lizenz erteilte die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) mit Bescheid vom 23. September 2005 für die Dauer von zehn Jahren. Nachfolgend finden Sie Informationen zum Programm kurz nach Sendestart. Immer Dienstags ab 22:00 Uhr gab es die "Danger Zone": Hier gibt es das Beste aus den Genres Action, Crime, Thriller, Western und Science Fiction. Freitags um 20:15 heißt es bei DAS VIERTE "Hollywood Superstars": Sie leben und leiden, sie kämpfen und verzweifeln - große Schauspieler, die den Rollen eine Seele einhauchen. DAS VIERTE präsentiert den Zauber und Glamour der Traumfabrik direkt ins eigene Wohnzimmer. Mehrmals monatlich gibt´s bei DAS VIERTE Programm-Events: Das bedeutet, das VIERTE programmiert anlassbezogen oder auch ohne Anlass Geburtstage von Stars, historische Gedenktage und weitere thematische Programmierungen mit Bezug auf Hollywood und Film. Auch ein Kinomagazin darf nicht fehlen: CUT!- Das Kinomagazin. Die Moderatorin Sabrina Staubitz präsentiert hier für alle Kino-Fans das zweiwöchtig Magazin mit Aktuellem aus der Filmbranche. Dazu gehören Berichte über Kino-Neustarts, Premierenfeiern, Porträts und Specials ebenso wie News aus Hollywood. Sabrina Staubitz blickt hinter die Kulissen und lockt die Stars ans Mikrofon. Eröffnet wird jede Ausgabe des Kinomagazins mit einem sehenswerten Kino-Neustart, gefolgt von Entertainment-News, dazu gibt es Specials zu besonderen Anlässen. Weitere feste Bestandteile des Kinomagazins sind Porträts und Specials. Sie greifen aktuelle Ereignisse wie Geburtstage oder Filmfestivals auf und informieren mit Hintergrundberichten die Zuschauer rund um den Film. DAS VIERTE bietet auch eine Reihe von Serien in seinem Programm an. Mit dabei sind Magnum (wochentags 18:10 Uhr und 0:20 Uhr), Quincy (wochentags 15:00 Uhr und 19:10 Uhr), Ausgerechnet Alaska!, Der Chef (wochentags 7:35 Uhr), Knight Rider (wochentags 14:00 Uhr und 17:10 Uhr), Simon & Simon (wochentags 13:00 Uhr und 16:05 Uhr) und Owen Marshall, Rechtsanwalt (wochentags 5:50 Uhr). Das gold-schwarze Sender-Design beruht auf vier dynamischen Streifen, die schließlich das markante Logo bilden. Die Streifen haben ihre Wurzeln in der amerikanischen Film- und Seriengeschichte („Denver Clan“, „Catch me if you can“) und bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Die Integration von Hollywood-Glitter verleiht dem Design zusätzlich einen Touch von Glamour und suggeriert eine Verwandtschaft zur Dachmarke NBC UNIVERSAL. Für die Entwicklung des Logos und Senderdesigns zeichnet die Münchner Designagentur Gate11 verantwortlich. Eine entsprehchende Launchkampagne startete Mitte September 2005 und wurde von der Werbeagentur Jung von Matt/Elbe kreiert. Ziel der Kampagne ist es, die neue TV-Marke innerhalb kürzester Zeit als den Hollywood-Sender Deutschlands bekannt zu machen. Getreu dem Claim: Wir sind Hollywood.
Rundfunksystemprivatrechtlich
ProgrammkonzeptSpartenprogramm
ProgrammschwerpunkteUnterhaltung, Spielfilme und Serien
ProgrammartFree-TV
Übertragungunverschlüsselt
Sendezeit24 Std./Tag
Zielgruppe 14- bis 49-jährige Zuschauer
FinanzierungWerbung
Sendestart29.09.2005
Sendeende31.12.2013
Sendegebietbundesweit
AufsichtsbehördeLandesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
ClaimWir sind Hollywood.
Gesellschafter100 % NBC Universal Deutschland Holding GmbH, München
VeranstalterNBC Universal International GmbH
GeschäftsführerWolfram Winter
Olaf Castritius
Patrick P. Vien
Technische VerbreitungswegeSatellit, Kabel
Websitewww.das-vierte.de
E-Mailinfo@das-vierte.de
Anschrift ProgrammveranstalterNBC Universal International GmbH
Theresienstraße 47a
80333 München
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 381 99-0
Fax: +49 (0) 89 381 99-513
ZuschauerredaktionNBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland GmbH
Theresienstraße 47a
80333 München
Tel.: 0180-5-843783
Tel.: 0180-5-VIERTE
zuschauerredaktion@das-vierte.de
SendeabwicklungAPS ASTRA Platform Services, Unterföhring
Satellit digitalSatellit: ASTRA 1 H
Transponder: 103
Polarisation: horizontal
Downlinkfrequenz: 12.460,50 MHz
Symbolrate: 27,5 MSymb/s
FEC: 3/4
Orbitalposition: 19,2° Ost
Kodierung:unverschlüsselt
Satellit analogSatellit: ASTRA 2 C
Transponder: 50
Polarisation: vertikal
Downlinkfrequenz: 10.729,0 MHz
Orbitalposition: 19,2° Ost
Kodierung: unverschlüsselt
Jahr2005
Karte
WERBUNG