Sonntag, 15. Juli 2018 20:51:42

medienhb.Sender-Datenbank

Suchkriterien

Sendername
Programmart
Programmkonzept
Zurücksetzen

Zurück zur Suche

© ARD DIGITAL

ARD-Online-Kanal

Versionen
Beschreibung Mit dem Start des digitalen Programmbouquets der ARD am 29. August 1997 nimmt auch der ARD-Online-Kanal als Zusatzdienst für interaktives Fernsehen seinen Betrieb auf. Der ARD-Online-Kanal bringt multimediale Inhalte der ARD auf den Bildschirm, die mittels Fernbedienung abgerufen werden können. Der Empfang ist allerdings nur satellitär per Digitalreceiver mit dem Multimedia-Betriebssystem OpenTV möglich. Die d-Box kann die Inhalte beispielsweise nicht darstellen. Wer die Hardware nicht besitzt, findet im Internet eine Preview über den Aufbau und die Inhalte des Dienstes, dessen Redaktion im Februar 1998 unter dem Dach des Play-Out-Centers fest etabliert wurde. Seit Juni 1998 läuft das Angebot, wie das Schwester-Angebot, der Elektronische Programmführer, im täglichen Probebetrieb.
Rundfunksystem öffentlich-rechtlich
Programmkonzept OpenTV
Programmschwerpunkte Unterhaltung
Programmart Free-TV
Übertragung unverschlüsselt
Sendezeit 24 Std./Tag
Finanzierung Rundfunkgebühren
Sendestart 29.08.1997
Sendegebiet bundesweit
Veranstalter Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB)
Programmdirektor Projektleiter:
Dr. Hermann Rotermund
Technische Verbreitungswege Satellit
Website www.ard.de/online-kanal
E-Mail digital@ard.de
Anschrift Programmveranstalter Redaktion ARD-Online-Kanal
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331 731 47 36
Fax: +49 (0) 331 731 47 53
Satellit digital bisher:
Satellit: ASTRA 1G
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 119
Frequenz: 12,72175 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22,000 MSym/s
FEC: 3/4
ab 18.4.00:
Satellit: ASTRA 1F
Orbitalposition: 19,2° Ost
Transponder: 85
Frequenz: 12,10950 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27,500 MSym/s
FEC: 3/4
Jahr 1997
Karte
WERBUNG