Sonntag, 19. November 2017 21:40:06

medienhb.Historie

2010

Januar

Sat.1 HD
Sendestart von Sat.1 HD (Testbetrieb)

1. Januar: Sat1. HD, das hochauflösende Fernsehprogramm der ProSiebenSat.1-Gruppe nimmt seinen Testbetrieb auf. Zu empfangen ist das Programm via Satellit Astra und Frequenz 11,464 Gigahertz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 22 000, Modulation 8PSK, FEC: 2/3, DVB-S2. Der reguläre Sendebetrieb soll Ende Januar 2010 beginnen.
ProSieben HD
Sendestart von ProSieben HD (Testbetrieb)

1. Januar: Mit ProSieben HD startet ein weiteres hochauflösende Fernsehprogramm der ProSiebenSat.1-Gruppe, zunächst im Testbetrieb. Zu empfangen ist das Programm via Satellit Astra und Frequenz 11,464 Gigahertz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 22 000, Modulation 8PSK, FEC: 2/3, DVB-S2. Der reguläre Sendebetrieb soll Ende Januar 2010 beginnen.
kabel eins HD
Sendestart von kabel eins HD (Testbetrieb)

1. Januar: Kabeleins HD, die hochauflösende Fassung von kabel eins (ProSiebenSat.1-Gruppe) nimmt seinen Testbetrieb auf. Zu empfangen ist das Programm via Satellit Astra und Frequenz 11,464 Gigahertz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 22 000, Modulation 8PSK, FEC: 2/3, DVB-S2. Der reguläre Sendebetrieb soll Ende Januar 2010 beginnen.
SOPHIA TV
Sendestart von SOPHIA TV

1. Januar: Via Satellit geht heute ein neues Spartenprogramm namens Sophia-TV auf Sendung. Lizenziert wurde der Kanal in Deutschland durch die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) mit Bescheid vom 18.08.2009. Ursprünglich sollte der Kanal Radio Santec TV heißen; unter dieser Bezeichnung wurde auch der Lizenzantrag eingereicht. Thematisch befasst sich SOPHIA TV mit vielen Lebensbereichen aus der Perspektive einer urchristlichen Moral und Ethik, wie sie auch in den Zehn Geboten Gottes und in der Bergpredigt des Jesus von Nazareth zum Ausdruck kommen. Der Empfang ist unverschlüsselt möglich. Empfangsparameter: Satellit ASTRA 1 H, Orbitalposition: 19,2° Ost, Transponder: 92, Frequenz: 12.246 MHz, Polarisation: vertikal, Symbolrate : 27,5 MSymb/s, FEC: 3/4, Service-ID: 10111, Video-PID: 3071, Audio-PID: 3072, PCR-PID: 3071. Ein Teletextangebot ist nicht vorhanden.
Big Brother 24 Stunden Live
Sendestart von Big Brother 24 Stunden Live

11. Januar: Der Pay-TV-Anbieter Sky startet erneut mit dem Kanal Big Brother 24 Stunden Live bei Sky Select. Zirka 5000 Programm-Stunden umfasst die 10. Staffel des Erfolgsformats Big Brother. Als Tagesticket für 5,00 EUR oder monatlich für 20,00 EUR kann das Programm abonniert werden. Bereits ab 8. Januar 2010 kann der Kanal im Internet abonniert werden. Sky-Kunden erhalten den Kanal bis 13. Januar 2010 automatisch freigeschaltet. Der ursprüngliche Sendebeginn des Kanals war der 2. März 2004. Es liegt eine Genehmigung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) vor.
kabel eins HD
Sendestart von kabel eins HD (Regelbetrieb)

31. Januar: Nachdem der Sender kabeleins HD, die hochauflösende Fassung von kabel eins, (ProSiebenSat.1-Gruppe) seinen Testbetrieb, der am 1. Januar 2010 startete, beendet hat, kann der Kanal weiterhin emfangen werden - jedoch diesesmal im Regelbetrieb. Zu empfangen ist das Programm via Satellit Astra und Frequenz 11,464 Gigahertz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 22 000, Modulation 8PSK, FEC: 2/3, DVB-S2.
Sat.1 HD
Sendestart von Sat.1 HD (Regelbetrieb)

31. Januar: Als ein weiterer Sender der ProSiebenSat.1-Group nimmt Sat1. HD heute seinen Regelbetrieb auf. Sat.1 HD ist zu empfangen via Satellit ASTRA auf Frequenz 11,464 Gigahertz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 22 000, Modulation 8PSK, FEC: 2/3, DVB-S2. Der bisherige Testbetrieb startete übrigens am 1. Januar 2010.
ProSieben HD
Sendestart von ProSieben HD (Regelbetrieb)

31. Januar: Mit ProSieben HD startet nun in Deutschland ein weiterer High-Definition-Sender via Satellit über die Plattform HD+. Zu empfangen ist das Programm über die Frequenz 11,464 Gigahertz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 22 000, Modulation 8PSK, FEC: 2/3, DVB-S2. Bereits im Jahre 2005 war ProSieben als HD-Version im Simulcastbetrieb auf Sendung.

Februar

EBRU TV EU
EBRU TV EU (Testbetrieb)

1. Februar: Das Fernsehvollprogramm EBRU TV EU, welches seine Zulassung durch die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) mit Bescheid vom 31.07.2008 erhielt, startet heute mit seinem Testbetrieb. Programmveranstalter ist die im Jahr 2006 gegründete Peyk Media GmbH, eine Tochtergesellschaft der World Media Group AG.
ZDF HD
Sendestart von ZDF HD (Regelbetrieb)

12. Februar: ZDF HD geht in den Regelbetrieb. Seit heute kann das Programm unter den folgenden Empfangsparametern empfangen werden: Satellit ASTRA 19,2° Ost, Frequenz 11,362 GHz, Polarisation horizontal, Symbolrate 22 MS/s, Fehlerschutz FEC 2/3, Modulation DVB-S2 (8PSK).
Das Erste HD
Sendestart von Das Erste HD (Regelbetrieb)

12. Februar: Das Erste HD geht in den Regelbetrieb. Seit heute kann das Programm unter den folgenden Empfangsparametern empfangen werden: Satellit ASTRA 19,2° Ost, Frequenz 11,362 GHz, Polarisation horizontal, Symbolrate 22 MS/s, Fehlerschutz FEC 2/3, Modulation DVB-S2 (8PSK). Bereits zuvor wurde Das Erste HD mehrmals als Showcase ausgestrahlt.

März

Nickelodeon
Sendestart von Nickeloden

31. März: Im Rahmen eines kompletten Rebrandings der Marke NICK sendet der gleichnamige Spartenkanal nun unter dem neuen Namen Nickelodeon. Via Satellit ASTRA 19,2 ° Ost ist Nickelodeon von 6:00 bis 20:15 Uhr zu empfangen. Analog auf Transponder 44, Frequenz: 11.127 MHz, Polarisation: vertikal und digital via Transponder: 78, Frequenz: 11.973 MHz, Polarisation: vertikalSymbolrate: 27.500, FEC: 3/4. Per DSL ist Nickelodeon bei T-Home, Arcor und Alice empfangbar. Geschäftsführer sind Daniel Ligtvoet und Marco de Ruiter.
Nicktoons
Sendestart von Nicktoons

31. März: In Deutschland geht ein neuer Kanal namens Nicktoons auf Sendung. Anlässlich des 30. Geburtstags von Nickelodeon (USA) im Jahr 2009 wird nun das dort begonnene Rebranding auch in den Regionen außerhalb Nordamerikas adaptiert. Nicktoons ist somit der neue Name des bisherigen Programms NICK Premium. Seit dem 10. Januar 2010 (damals noch als NICK Premium) kann der Kanal 24 Stunden via Sky empfangen werden. Die Betreibergesellschaft ist die MTV Networks Germany GmbH.

April

ASTRA 3D-Demokanal
ASTRA 3D-Demokanal (Testbetrieb)

8. April: Der Satellitenbetreiber SES Astra hat auf der Satellitenposition 23,5° Ost seinen eigenen 3D-Demo-Kanal gestartet. Dieser ist auf der Frequenz 11778 MHz, Polarisation: vertikal, (DVB-S2, SR 27500, FEC 9/10 [QPSK]) mit der Kennung "Test" zu finden. Die dort bereits vereinzelt ausgestrahlten 3D-Tests werden im "Side by Side"-Verfahren übertragen, welches sich mit normalen HDTV-Receivern empfangen lässt. Das 1080i-Bild wird in zwei anamorph gestreckte Hälften geteilt, die die Perspektiven für das linke und rechte Auge beinhalten. Die Wiedergabe auf einem 3D-Fernseher ist daher nur mit reduzierter Auflösung (960 x 1080 Pixel) möglich.
SPORT1
Sendestart von SPORT1

11. April: Der ehemalige Sportsender DSF ist seit heute unter dem Namen SPORT1 zu empfangen. Grund dafür ist die Zusammenführung aller TV- und Online-Aktivitäten der Constantin Medien AG unter dem neuen Namen Sport1. Geschäftsführer Sport1 ist Zeljko Karajica.
SPORT1-Livestream
Sendestart von SPORT1-Livestream
11. April: Mit der Umfirmierung des DSF in SPORT1 wird auch aus dem am 1. September 2009 gestarteten Web-TV-Angebot DSF-TV nun SPORT1-Livestream. Die bisherige DSF Internet GmbH bzw. kurzzeitige SPORT1 Online GmbH existiert nicht mehr und ist mit dem Relaunch des Senders in die SPORT1 GmbH übergegangen, die das Programm weiterhin veranstaltet.
Da Vinci Universitas
Sendestart von Da Vinci Universitas

16. April: Heute geht das neue Fernsehspartenprogramm mit Schwerpunkt Bildung, Da Vinci Universitas, auf Sendung. Es werden Kurse und Vorlesungen der weltweit führenden Universitäten und anderer angesehener Institutionen höherer Bildung übermittelt. Das Programm wird in englischer Sprache ausgestrahlt und ist als Pay-TV-Angebot konzipiert und wird zunächst in Osteuropa verbreitet. Per Satellit und Kabel: in Polen, Türkei, Ukraine (Paket "MyTV") und Ungarn.
Kino HD
Sendestart von Kino HD

27. April: Heute startet ein neuer Abrufdienst (Kino HD) im Kabelnetz von Unitymedia in NRW und Hessen, der hochauflösende Inhalte anbietet.

Mai

ASTRA 3D-Demokanal
Sendestart ASTRA 3D-Demokanal

4. Mai: Nachdem der ASTRA 3D-Demokanal bereits am 8. April 2010 mit seinem Testbetrieb via Satellit aufgeschaltet wurde, startet der Kanal heute offiziell zur Eröffnung der ANGA Cable.
Sixx
Sendestart von Sixx

7. Mai: Mit Sixx startet die ProSiebenSat.1 Gruppe heute einen weiteren Spartenkanal. Das frauenaffine Programm wendet sich vornehmlich an die weibliche Zielgruppe und stellt damit den ersten reinen Frauensender in Deutschland dar. Verantwortlich für Sixx zeichnet Katja Hofem-Best. Programmveranstalter ist die ProSiebenSat.1 Erste Verwaltungsgesellschaft mbH.
BonGusto
Sendestart von BonGusto

29. Mai: Ab heute ist ein neuer Pay-TV-Kanal namens BonGusto in den Netzen von Kabel Deutschland, Unity Media, Kabel BW sowie als IPTV im T-Home Paket, bei Alice/Hansenet und Arcor zu empfangen. BonGusto geht aus dem am 21. September 2004 gestarteten Free-TV Kanal tv.gusto hervor und ist fortan nur noch als Pay-TV-Angebot zu empfangen. Die Satellitenausstrahlung des frei zu empfangenden Kanals wurde eingestellt.

Juni

Sky Sport 1 WM
Sendestart von Sky Sport 1 WM

10. Juni: Heute startet in Deutschland Sky Sport 1 WM. Das Programm beginnt um 19:00 Uhr. Dieser WM-Kanal ersetzt für die Dauer der Weltmeisterschaft den Sender Sky Sport 1 und zeigt die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ exklusiv 24 Stunden. Der Kanal ist im digitalen Programmangebot von Sky Deutschland zu empfangen.

August

Sky Action HD
Sendestart von Sky Acion HD

13. August: "Adrenalin pur mit Action, Horror und Science-Fiction" - Mit dieser Aussage des Programmanbieters geht heute morgen um 6:00 Uhr Sky Action HD im Programmangebot von Sky auf Sendung. Die Verbreitung erfolgt via Satellit ASTRA auf 19,2° Ost, Transponder 53 über die Frequenz 10.773 GHz horizontal, SR 22.000, FEC 2/3 und teilweise bereits im Kabelnetz.
Sky Sport HD 1
Sendestart von Sky Sport HD 1

13. August: Der Pay-TV-Anbieter Sky startet heute mit einem neuen Sportkanal in High-Definition. Der Kanal wurde zum Start weiterer neuer HD-Kanäle bei Sky umbenannt und ging ursprünglich am 4. Juli 2009 unter dem Namen Sky Sport HD auf Sendung. Ab dem ersten Spieltag der neuen Saison (20.-22. August) bietet dieser Kanal die Bundesliga-Konferenz und von jetzt an auch in HD und exklusiv bei Sky: Die UEFA Champions League Konferenz auf Sky Sport HD 1.
Sky Sport HD 2
Sendestart von Sky Sport HD 2

13. August: Mit Sky Sport HD2 geht in Deutschland ein weiterer Spartenkanal in High-Definition auf Sendung. Der von der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG veranstaltete Sender zeigt Top-Live-Sport-Events und auch parallel stattfindende Sportereignisse über das digitale Programmangebot von Sky. Sendestart ist um 7:00 Uhr morgens. Der Empfang erfolgt via Astra 19,2° Ost auf Transponder 53 über die Frequenz 10.773 GHz horizontal, SR 22.000, FEC 2/3.
Sky Cinema Hits HD
Sendestart von Sky Cinema Hits HD

13. August: Sendestart für einen weiteren HD-Sender in Deutschland. Mit Sky Cinema Hits HD können über das Programmangebot von Sky Deutschland die Filmerfolge der letzten Jahre und US-Serien in High-Definition gesehen werden. Programmveranstalter des Spartenprogramms ist die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG.
Sport1 HD DEMO
Sendestart von Sport1 HD DEMO (Testbetrieb)

30. August: Heute startet die testweise Ausstrahlung des Programms Sport1 HD als Sport1 HD DEMO über die Frequenz 10.832 horizontal, Symbolrate 22.000, Modulation 8PSK (DVB-S2), FEC 2/3 via Satellit ASTRA 19,2° Ost. Das Signal ist in Nagravision kodiert und lässt sich mit einer HD+-Smartcard entschlüsseln.

September

QVC Plus
Sendestart von QVC Plus

1. September: Die QVC Deutschland Inc. & Co. KG startet heute mit QVC Plus einen weiteren Verkaufskanal. Zu empfangen ist QVC Plus unverschlüsselt via Satellit Astra 19,2° Ost, Frequenz: 12.552 GHz, Polarisation: vertikal, Symbolrate 22000, FEC 5/6. Der zweite QVC-Sender umfasst spezifischere Themenangebote und bietet noch mehr Angebotsvielfalt (= mehr Auswahl für den Kunden). Zudem werden die Inhalte mit dem 24-Stunden-Programm QVC abgestimmt.
SPORT1 HD
Sendestart von SPORT1 HD

1. September: Einzig über das IPTV-Angebot der Deutschen Telekom, Entertain, startet heute SPORT1 HD erstmals im hochauflösenden Sendebetrieb. (Zum 1. November 2010 ging das Angebot dann auch die Satellitenplattform HD+ auf Sendung. Für den Empfang wird eine Satellitenempfangsanlage, ein HD+ Receiver, ein HD-fähiger Fernseher (mit Logo HD ready oder HDTV 1080p) und ein HDMI-Kabel, mit dem alle Geräte verbunden werden, benötigt.)
Syfy
Sendestart von Syfy

20. September: Heute erfolgt eine Umbenennung des Pay-TV-Sendes SciFi in Syfy. Syfy kann über die Abo-TV-Plattform Sky Deutschland abonniert und empfangen werden. Inhaltliche Themenschwerpunkte sind die Genres Science Fiction, Action, Serien und Spielfilme. Darüber hinaus ist der Sender in Deutschland über die digitalen Programmangebote der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (Kabel Digital HOME), Kabel BW (Kabel Digital HOME), Primacom (Kabelkiosk), und Unity Media (Digital TV PLUS) abonnierbar. In der Schweiz kann Syfy über den Kabelnetzbetreiber cablecom sowie über die Programmplattform Teleclub empfangen werden, in Österreich über UPC Telekabel.
HSE24 TREND
Sendestart von HSE24 TREND

23. September: Heute startet in Deutschland ein neuer Special-Interest-Sender der HSE24-Gruppe, der die Bereiche Mode, Schmuck und Beauty der weiblichen Zielgruppe nahe bringen soll. Daneben stehen auch die Themen Küche, Zuhause, Haus und Garten und Heimwerken im Mittelpunkt des neuen Senders.

Oktober

SPORT1+
Sendestart von SPORT1+

1. Oktober: Mit SPORT1+ geht heute im deutschen Bezahlfernsehen ein neues Sport-Spartenprogramm auf Sendung. Ab heute ist der Empfang im Netz von Kabel BW möglich. Auf der Plattform von Unitymedia startet SPORT1+ sowohl in HD als auch in SD am 5. Oktober 2010 und im November auch bei Kabel Deutschland.
Sky HD 3D
Sendestart von Sky HD 3D

3. Oktober: Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland startet heute seinen 3D-Eventkanal. Der neue HD-3D-Service umfasst Highlights aus den exklusiven Sport-, Film-, Dokumentations- und Entertainmentprogrammen von Sky. Zu empfangen ist der Sky 3D-Eventkanal über Satellit im Bouquet des Pay-TV-Anbieters und im Kabelnetz von KabelBW. Weitere Verbreitungswege stehen zum Sendebeginn noch nicht zur Verfügung.
Syfy HD
Sendestart von Syfy HD

5. Oktober: Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bietet in seinem Programmangebot ab heute auch Syfy HD an. Damit ist auf Programmplatz 047 im Unitymedia-Netz auch die hochauflösende Variante von Syfy zu empfangen. Gesendet wird im Simulcastbetrieb.
BonGusto HD
Sendestart von BonGusto HD

5. Oktober: Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia verbreitet in seinem Programmangebot auf Programmplatz 031 ab heute den Kanal BonGusto HD. Er sendet die gleichen Inhalte wie der Sender BonGusto.
SPORT 1+ HD
Sendestart von SPORT 1+ HD

5. Oktober: Mit SPORT1+ HD startet ein weiteres Spartenprogramm in HDTV. Zu empfangen ist der Kanal auf Programmplatz 063 des Netzbetreibers Unitymedia. Zu sehen ist das identische Programm von SPORT1+, jedoch in High-Definition. Der Kanal ist ab heute zubuchbar zu den Programmpaketen DigitalTV ALLSTARS und DigitalTV HIGHLIGHTS.
Ojom
Sendestart von Ojom

8. Oktober: Ojom heißt der neue Mediendienst, der seit heute zu empfangen ist. Er ersetzt Jamba! TV und zeigt 24 Stunden lang nonstop nur das Beste aus den Charts und die aktuellsten Hits aus Dance, Club-Music bis hin zu Hip-Hop, Rock und Pop. Jeder gespielte Titel des laufenden Programms kann in attraktiven Wochen-Paketen als MP3-Download direkt und interaktiv für alle gängigen Handys und Smartphones bestellt und heruntergeladen werden. Ojom ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz über Satellit ASTRA 1H digital und die Frequenz 12,46050 MHz auf Transponder 103 sowie übers Web unter www.ojom.tv zu empfangen.
TNT Serie HD
Sendestart von TNT Serie HD

11. Oktober: In Deutschland startet der HDTV-Kanal TNT Serie HD. Zuerst im Kabelnetz von Unitymedia in Hessen und Nordrhein-Westfalen auf Programmplatz 042. Gesendet wird der gleiche Inhalt wie bei TNT Serie (SD). Bereits vor dem Sendestart (seit 5.Oktober 2010) kann der Kanal zu den Programmpaketen DigitalTV ALLSTARS und DigitalTV HIGHLIGHTS hinzugebucht werden. Die Verbreitung bei weiteren Kabelnetzbetreibern folgt.
TNT Film HD
Sendestart von TNT Film HD

11. Oktober: Mit dem Kanal TNT Film HD startet heute ein weiterer hochauflösender Sender in Deutschland. Den zum Zeitpunkt des Sendestarts nur im Kabelnetz von Unitymedia in Hessen und Nordrhein-Westfalen verbreitete Kanal finden Sie auf Programmplatz 050. Die Inhalte entsprechen dem des in SD ausgestrahlten Programms TNT Film. Bereits vor dem Sendestart (seit 5.Oktober 2010) kann der Kanal zu den Programmpaketen DigitalTV ALLSTARS und DigitalTV HIGHLIGHTS hinzugebucht werden. Die Verbreitung in weiteren Kabelnetzen folgt.

November

nrwision
Sendestart von nrwision

1. November: Ab heute ist der bisherige TV-Lernsender.NRW unter dem Namen nrwision auf Sendung. Ursprünglicher Sendestart war am 1. Juli 2009 (als Testbetrieb). nrwision ist Bestandteil des Pilotprojekts „Ausbildungs- und Erprobungsfernsehen in NRW“, das von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen gefördert wird. Die Programmverantwortung liegt beim Institut für Journalistik der TU Dortmund, das den Sender entwickelt und betreibt. Projektleiter ist Prof. Dr. Michael Steinbrecher.
FOX HD
Sendestart von FOX HD

1. November: Heute geht im Kabelnetz von Unitymedia der digitale Spartenkanal FOX HD auf Sendung und versorgt Serienfans mit internationalen Top-Serien wie Medium, Law & Order oder Mad Men – viele davon in deutscher Erstausstrahlung. (Weitere Verbreitungsmöglichkeiten folgen.)
Collection
Sendestart von Collection

20. November: Um 8:00 Uhr morgens geht heute der Spartenkanal Collection offiziell auf Sendung. Bereits seit September 2010 ist ein Testprogramm unverschlüsselt zu empfangen. Nach EPG-Angaben des Programmplatzes des Senders beginnt der reguläre Sendebetrieb mit der Sendung „Klasse Rasse“, gefolgt von der Sendung „Helden“. Die aufsichtsführende Landesmedienanstalt ist die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Colletion ist zu empfangen via Satellit ASTRA, Orbitalposition 19,2 ° Ost, Frequenz: 12.460 MHz, Polarisation: horizontal, Symbolrate 27500 und FEC 3/4. Programmveranstalter ist die Passion TV GmbH, Köln.

Dezember

Sky Christmas
Sendestart von Sky Christmas

1. Dezember: Vom heute an ersetzt der Kanal Sky Christmas den bisher sendenden Kanal Sky Cinema Hits. Während bis zum 24. Dezember 2010 verschiedene Eventprogrammierungen vorgenommen werden, sendet Sky Christmas zwischen den Jahren vom 25. bis 31. Dezember, in einem „Best Of 2010“ jeden Abend ab der Primetime zwei Sky Blockbuster des Jahres 2010. Die eigens für den Kanal inhouse produzierte festliche Adventsstimmung und das weihnachtliches On-Air-Design machen Sky Christmas zum ersten Weihnachts-TV-Sender für Deutschland.
Sky Christmas HD
Sendestart von Sky Christmas HD

1. Dezember: Vom heute an ersetzt der Kanal Sky Christmas HD den bisher sendenden Kanal Sky Cinema Hits HD. Bis zum 24. Dezember 2010 werden verschiedene Eventprogrammierungen gesendet und zwischen den Jahren vom 25. bis 31. Dezember 2010, in einem „Best Of 2010“ jeden Abend ab der Primetime zwei Sky Blockbuster des Jahres 2010. Im neuen Jahr sendet nimmt Sky Cinema Hits HD seinen Programmplatz erneut ein.
RTL II HD
Sendestart von RTL II HD

1. Dezember: Heute startet RTL II HD via HD+. Das Programm wird über den Digital-Transponder 57, Frequenz 10.832 MHz, Polarisation: horizontal, Symbolrate 22000, FEC 2/3, Modulation DVB-S2 8PSK verbreitet. Das Vollprogramm zeigt die selben Inhalte wie das SD-Programm RTL II.
sixx HD
Sendestart von sixx HD

1. Dezember: Heute startet mit dem Sender sixx HD der vierte HD-Kanal der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH. Zu empfangen via Satellit und HD+ und den folgenden Empfangsparametern: Satellit ASTRA 1M, Orbitalposition 19.2° Ost,Transponder 17, Frequenz: 11464 MHz, Polarisation: horizontal, Symbolrate: 22000, FEC 2/3 (DVB-S2 8PSK),Service-ID: 61303,V-Pid: 1023. Um sixx HD sehen zu können, ist neben einem HD ready- oder Full-HD-TV-Gerät auch einen HDTV-Receiver erforderlich. HD+ ist entweder mit einem HD+ Receiver, über ein CI Plus Modul oder über CI Modul für HD+ empfangbar. Der Empfang von HD+ erfordert eine HD+ Karte, die beim Kauf bereits im Gerät oder Modul steckt - oder man kauft im Handel einfach eine neue HD+ Karte.
PLANET HD
Sendestart von PLANET HD

1. Dezember: Heute startet der hochauflösende Dokumentationskanal PLANET HD im Pay-TV in Deutschland. Der Spartenkanal ist dabei zunächst nur im neuen HD-Paket von Entertain der Deutschen Telekom zu empfangen und kostet darin neben weiteren HD-Sendern (via VDSL-Anschluss) 9,95 Euro im Monat. PLANET HD ist dabei Simulcast-Version des Senders Planet. Lizenzgebende Landesmedienanstalt ist die MABB in Berlin.
Romance TV Polska
Sendestart von Romance TV Polska

17. Dezember: Heute geht mit Romance TV Polska ein weiterer Spartenkanal im Pay-TV auf Sendung. Allerdings nicht in Deutschland, sondern in Polen. Dabei basiert das polnische Programm auf dem deutschen Programm Romance TV. Dieses wird im Voice-over-Verfahren ins Polnische übertragen und zusätzlich durch zum Genre passende lokale, polnische Programmelemente ergänzt. Romance TV Polska beinhaltet im Wesentlichen romantische Filme, Serien, Telenovelas und Miniserien, genau wie die deutsche Fassung, dessen Zulassung die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) erteilte.
WERBUNG