Samstag, 18. November 2017 09:59:57

medienhb.Historie

2004

Januar

HÖRZU DIGITAL
Sendestart von HÖRZU DIGITAL (MHP)

22. Januar: Sendestart für den interaktiven Dienst HÖRZU DIGITAL des Springer Verlags, welcher aktuelle Programminformationen und Empfehlungen der HÖRZU-Redaktion via Satelliten ASTRA ab sofort zu empfangen ist. Entwickelt wurde der Dienst von GIST, einem Berliner Spezialisten für digitales und interaktives Fernsehen.

Februar

Blue Movie
Sendestart von Blue Movie

Februar: Als Mediendienst geht ein deutsches Erotikangebot namens Blue Movie in Deutschland auf Sendung. Veranstaltet wird dieses durch den Pay-TV-Anbieter Premiere. Aufgrund von Jugendschutzbestimmungen ist der Nachweis der Volljährigkeit und eine Registrierung des Nutzers erforderlich.
RBB Fernsehen
Sendestart RBB Fernsehen

29.Februar: Das RBB Fernsehen ist nun offiziell in Deutschland auf Sendung gegangen. Die während der Fusionsphase des SFB und ORB zum RBB ausgestahlten dritten Programme für Berlin und Brandenburg: RBB Berlin und RBB Brandeburg wurden nunmehr zu einem Programm zusammengelegt. Seither heißt es RBB Fernsehen.

März

Animal Planet
Sendestart von Animal Planet

31.März: Die Discovery Channel Betriebs GmbH in München geht mit Animal Planet in Deutschland auf Sendung. Das Pay-TV-Programm ist über die digitale Plattform Premiere zu empfangen. Die Sendelizenz erteilte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) am 25.03.2004.
HSE24
Sendestart von HSE24

1.März: Der bereits unter den Namen H.O.T. und Home Shopping Europe (HSE) sendende Kanal sendet ab heute unter neuem Namen und Senderlogo. Aus HSE wird HSE24. Damit trägt der Sender seinem Anspruch Rechnung, 24 Stunden am Tag Produktberater für seine Kunden mit umfassendem Service zu sein.
Detskij Mir
Sendestart von Detskij Mir

19. März: Mit Detskij Mir geht ein neues Fernsehspartenprogramm als Pay-TV auf Sendung. Die Medienanstalt Berlin-Brandeburg (MABB) lizenzierte den Kanal. Er ist über den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland zu empfangen. Veranstalter ist die RTvD Video- und Filmproduktionsgesellschaft mbH in Berlin.
Teleklub
Sendestart von Teleklub

19. März: In Deutschland geht ein neues russischsprachiges Pay-TV-Angebot auf Sendung. Zu empfangen ist der Kanal via Satellit Eutelsat Hot Bird 13° Ost, 12.322 H (SR 27500, FEC 3/4) digital sowie digital im Programmbouquet von Kabel Deutschland.

April

K1010
Sendestart von K1010

1.April: K1010 nimmt seinen Sendebetrieb auf. Der interaktive Spielesender bietet dem Zuschauer die Möglichkeit, interaktiv an Quiz- und Rätselspielen per Telefon teilzunehmen, um die sendereigene Währung "Token" zu sammeln.
Hit 24
Sendestart von Hit 24

3.April: Sendestart für Hit 24, einem neuen Pay-TV-Angebot mit Schwerpunkt Musik. Mit dem Claim: "The Sound of your life", kann der Kanal bei Premiere empfangen werden. Die Sendelizenz erteilte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Mai

Erotik First
Sendestart von Erotik first

1.Mai: Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) lizenzierte den heute in Deutschland startenden Mediendienst Erotik First. Erotik First bietet jede Nacht ein sechs stündiges Softerotik Programm-angebot von 23:00 Uhr bis 5:00 Uhr. Programmveranstalter ist die primaTV broadcasting GmbH, Mainz.
Kinowelt TV
Sendestart von Kinowelt TV

12.Mai: In Deutschland geht ein neues Pay-TV-Spartenprogramm auf Sendung. Kinowelt TV bietet qualitativ hochwertiges Programm mit Spielfilmen aller Genres, auch Qualitätsfilme aus Deutschland, Europa und den USA. Da zu gibt es ergänzende Informationen über neue Kinofilme und DVDs.
Meteos TV
Sendestart von Meteos TV

15.Mai: Deutschlands erster digitaler Wetterkanal geht unter dem Namen Meteos TV auf Sendung. Zu empfangen ist der Mediendienst im digitalen Programmagebot von Kabel Deutschland. Die aufsichtsführende Landesmedienanstalt ist die Landesanstalt für Kommunikation Bayden-Württemberg (LfK).

Juni

Astro TV
Sendestart von Astro TV

14.Juni: Astro TV startet seinen Sendebetrieb. Der Kanal erhielt seine Zulassung durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) am 24.05.2004. Programmschwerpunkte sind Beratungssendungen zu Astrologie und Esoterik.

August

Athen 1
Sendestart von Athen 1

14. August: Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF veranstalten den digitalen Kanal Athen 1. Im Rahmen der Olympischen Spiele 2004 wurde der Kanal ins Leben gerufen. Über das ARD digital Playout Center in Potsdam erfolgt die Ausstrahlung. Genutzt wird die Satellitenfrequenz von Eins MuXx.
Athen 2
Sendestart von Athen 2

14. August: Der von ARD und ZDF veranstaltete digitale Kanal Athen 2 nimmt seinen Sendebetrieb auf. Anlässlich der Olympischen Spiele 2004 in Athen stahlt das ZDF auf der Frequenz des ZDF Dokukanals diesen Olympiakanal aus. Er ist ebenfalls im Bouquet von ZDF.vision zu empfangen.
Athen 3
Sendestart von Athen 3

14. August: Der öffentlich-rechtliche Kanal Athen 3 nimmt seinen Sendebetrieb auf. Bis zum 29. August 2004 übernimmt der 3. Olympiakanal von ARD und ZDF die Sendefrequenzen des ZDF Theaterkanals. Fernen können zusätzlich digitale Zusatzdienste in Anspruch genommen werden.
Athen 4
Sendestart von Athen 4

14. August: Athen 4 nimmt um 9:00 Uhr morgens in Deutschland seinen regulären Sendebetrieb auf. Während der Austragung der Olympischen 2004 in Athen kann der digitale Kanal, welcher von den Sendeanstalten ARD und ZDF veranstaltet wird, digital empfangen werden. Er finanziert sich durch Rundfunkgebühren.

September

tv.gusto
Sendestart von tv.gusto

21.September: Ein neuer deutscher Spartenkanal namens tv.gusto nimmt seinen Sendebetrieb auf. Lizenziert durch die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ist der Kanal im digitalen Kabelnetz und via Satellit ASTRA frei zu empfangen.
Astra HD Demokanal
Sendestart Astra HD Demokanal

1.September: Der Satellitenbetreiber SES Astra bietet ab sofort über Satellit Astra 1 H und die Orbitalposition 19,2° Ost einen HD Demokanal an. Dem Zuschauer wird damit die Möglichkeit gegeben, hochauflösende Inhalte anhand des Demokanals zu erleben.
Activi
Sendestart von ACTIVI

1. September: Das Magdeburger IT-Dienstleistungsunternehmen Dutyfarm GmbH veranstaltet seit Anfang September 2004 (heute) einen neuen interaktiven Mediendienst names Activi via Satellit Astra. Der 24-Stunden-Kanal ist über den Satellit Astra 19.2° Ost, Frequenz 12.460 GHz horizontal, SR 27.500, FEC 3/4 zu empfangen.
Terra Nova
Sendestart von Terra Nova

15.September: Sendestart für Terra Nova, Deutschlands erstem frei empfangbaren Dokumentationskanal. Veranstaltet wird das Programm durch die Onyx Television GmbH in Köln, welche zur französischen AB Groupe gehört und zuvor über die selben Sendefrequenzen den Sender Onyx.tv ausstrahlte.
Games Television
Sendestart von Games Television

27.September: Mit einem neuen Pay-TV-Programm namens Games Television startet in Deutschland ein weiteres Fernsehprogramm. Das von der Contento GmbH in München veranstaltete Programm richtet sich an die Altersgruppe der 4 bis 40-Jährigen und führt die Zuschauer in eine neue Generation der elektronischen Spiele ein.
Wein TV
Sendestart von Wein TV

27.September: In Deutschland sendet ab sofort ein neuer digitaler Pay-TV-Fernsehsender namens Wein TV. Der im Programmbouquet von Kabel Deutschland verbreitete Kanal widmet sich ganz dem Thema Wein. Lizenziert wurde der Kanal durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB).

Oktober

1-2-3.tv
Sendestart von 1-2-3.tv

1.Oktober: Der Auktionskanal 1-2-3.tv startet in Deutschland als Mediendienst. Unter dem Slogan: Den Preis bestimmen Sie! bietet der Kanal verschiedenste Produkte zum Erwerb an. Dabei kann der Zuschauer per Telefon selbst bestimmten, welchen Preis er bereit ist, zu zahlen.
hr-fernsehen
Sendestart hr-fernsehen

3. Oktober: Der Hessische Rundfunk benennt sein Fernsehprogramm, welches ursprünglich 1965 auf Sendung gegangen ist um. Seit heute, 19:30 Uhr heißt das bisherige "hessen fernsehen" nun hr-fernsehen. Anlass des neuen Designs ist u.a. das 40-jährige Bestehen der Landesrundfunkanstalt.

November

tv.gusto Premium
Sendestart von tv.gusto Premium

1.November: Deutschland hat einen neuen deutschen Spartenkanal zum Thema Kochen und Genießen. Seit Anfang November kann tv.gusto Premium im digitalen Kabel verschlüsselt als Pay-TV empfangen werden. Dies ist möglich bei Kabel Deutschland, Kabel BW, Easy und Ish.
AXN
Sendestart von AXN

1.November: Deutschland bekommt einen Action-Kanal. Der von der Ofcom zugelassene Sender, verbreitet ab sofort seine Inhalte bei Kabel Deutschland im Kabel Digital HOME Basispaket. Die Sony Corporation of America lizenziert die Inhalte über die deutsche Tochter Sony Pictures Entertainment an Kabelnetzbetreiber.
National Geographic Channel
Sendestart National Geographic Channel

1.November: In Deutschland geht ein neuer Dokumentationskanal auf Sendung. Das Pay-TV-Angebot National Geographic Channel besitzt jedoch keine Sendelizenz einer deutschen Landesmedienanstalt. Der Kanal ist in digitalen Kabelnetzen zu empfangen.
Toon Disney
Sendestart von Toon Disney

10.November: Das Pay-TV Programm Toon Disney geht in Deutschland auf Sendung und ist über das Programmbouquet Kabel Digital HOME bei Kabel Deutschland zu empfangen. Inhalte sind Disney Zeichentrick- und Cartoonserien.
Toon Disney +1
Sendestart von Toon Disney +1

10.November: Sendestart für Toon Disney +1 in Deutschland. Der neue Pay-TV-Anbieter sendet sein Programm über das digitale Programmangebot Kabel Deutschlands, Kabel Digital HOME. Die Programminhalte des Schwestersenders Toon Disney werden um eine Stunde zeitversetzt ausgestrahlt. D.h. Sendungen von 10:00 Uhr werden hier erst 11.00 Uhr ausgestrahlt.
Playhouse Disney
Sendestart von Playhouse Disney

11.November: Mit Playhouse Disney startet in Deutschland ein weiteres Pay-TV-Angebot bei Kabel Deutschland. Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien lizenzierte den Kanal. Gesendet wird in der Zeit von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Playhouse Disney richtet sich als Vorschulprogramm an die entsprechende Altersgruppe.
The History Channel
Sendestart von The History Channel

15.November: Als neues Pay-TV-Angebot startet in Deutschland The History Channel. Mit dem Senderclaim: "Geschichte erleben" widmet sich der Kanal überwiegend historischen und geschichtlichen Ereignissen. Der Kanal ist zu empfangen über das digitale Kabelnetz bei Kabel Deutschland.
TrendPro TV
Sendestart von TrendPro TV

18. November: Mit TrendPro TV ist der erste Anbieter auf der neuen digitalen Satelliten-Plattform von BT (BT Broadcast Services) auf Sendung gegangen. BT launchte diese Plattform im September auf Astra 1G und erreicht damit 5,3 Millionen Zuschauer im deutschsprachigen Raum. Der Sender TrendPro TV, der vom führenden TV-Direktmarketing-Anbieter Thane Direct veranstaltet wird, beinhaltet als hochwertiges TV-Marketing-Programm „Infomercials“ zahlreicher bekannter Consumer-Marken.Im Rahmen der Vereinbarung übernimmt BT die Signal-Verteilung dieses Programms, das ursprünglich in englischer Sprache gestaltet und passend für den deutschsprachigen Markt umgesetzt wird. Das fertig aufbereitete und komprimierte Signal wird über den BT-Uplinkzum Astra-1G-Satelliten übertragen. Trendpro TV ist zu empfangen via Astra 1G, Orbitalposition 19,2° Ost, Transponder 118, Frequenz: 12699 MHz (V); Symbolrate: 22 MSymbols; 5/6 FEC.
Play TV
Sendestart von Play TV

19. November: In Deutschland startet mit Play TV ist ein weiterer Spielekanal digital und unverschlüsselt. Ausgestrahlt wird das Programm im DPC-Digitalpaket via Satellit Astra 19,2° Ost, Frequenz 12.460 GHz, horizontal, SR 27.500, FEC 3/4. Produziert wird der neue Kanal von der Dutyfarm GmbH.

Dezember

Traumpartner TV
Sendestart von Traumpartner TV

1.Dezember: Ein neuer Mediendienst mit Schwerpunkt Dating geht in Deutschland auf Sendung, welcher der RTL-Group zuzuordnen ist. Geplanter Programmname war ursprünglich Dating TV.
tvnah
Sendestart von tvnah

6. Dezember: Heute startet via DVB-T der Sender tvnah im Rhein-Main-Gebiet. Nach sendereigenen Angaben ist tvnah der neue digitale Fernsehsender für Hessen und Rheinland-Pfalz. Empfangbar via DVB-T: Kanal 64, Frequenz 20.
WERBUNG